Frage von StillerdDomi, 51

Wie berechnet man Zinsen über ein Jahr?

Hey Leute Ein beispiel wenn ich 4500 euro habe und sie anlege bei 3,2% auf 4 Jahre würde ich

(4500 mal 3,2 durch 100 als bruch)

Rechnen und das Ergebnis mal 4 und dann auf mein Grundkapital packen .Komme dann auf 5076 Euro die Lösung ist aber 5104,24 Habe irgendwo ein denk Fehler glaube ich finde ihn aber nicht.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 17

Die Kip-Formel für ein Jahr geht bei mehrjähriger Anlage nur, wenn du jedes Jahr deine Zinsen abholst. (War früher für Kinder mit Postsparbuch üblich.)

Deine Formel ist die Kapitalwachstumsformel
Kn = Ko * q^n

Ko = Anfangskapital           n = Anzahl der Jahre
Für q muss man etwas rechnen: q = 1+p/100 = 1,032 für 3,2%   (Ist so!)
Kn ist dann der Auszahlbetrag, also für dich

Kn = 4500 * 1,032^4

Antwort
von BridgeTroll, 23

du hast keine zineszinsen in der rechnung

du bekommst nicht 4 mal die gleichen zinsen, sondern jedes jahr mehr, weil die zinsen vom letzten jahr auch wieder kleine zinsen gebären

man rechnet (1+zinsatz durch 100) hoch anzahl der jahre mal startkapital

Antwort
von drschlau99, 19

Ist korrekt. Kannst auch die Zinseszinsformel benutzen: (1+3,2/100)^4*4500

Antwort
von Matermace, 21

Du vernachlässigst die Tatsache dass auch deine Zinsen wieder Zinsen abwerfen :)

Kommentar von StillerdDomi ,

Ich idiot .... Danke XD

Antwort
von marco231, 13

4500€*(1+p%)hoch 4

Antwort
von R3lay, 19

Musst 4500*1.032^4 rechnen

Kommentar von R3lay ,

Also das ist ein Komma bei 1.032. Resulatat ist 5.163,85

Antwort
von TanjaStauch, 4

K(n)=K(0)*q^n

K(n) ist, was du suchst.

K(0) ist das Startkapital (4.500).

n ist die Laufzeit in Jahren (4)

q ist der "Wachstumsfaktor". Also 100 % plus 3,2 %.

Ich hoffe, das ist verständlich.

Liebe Grüße.

Tanja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community