Wie berechnet man eine negative Beschleunigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

S=1/2 a t^2

V=a t

S hast Du. V hast tu. Einsetzen ( t = v/a ) und nach a auflösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst die Geschwindigkeit im m/s umrechnen

a = delta v / t = 27,78 m/s / 10,2 s = 2,72 m/s² ist die Beschleunigung

Dann wird die Bremszeit ausgerechnet

s = ½ a • t² wird a ersetzt durch a = delta v / t

2s /delta v = t

2 • 96 m/27,78 m/s = 6,912 s Bremszeit

a = -27,78 m/s / 6,912 s = - 4,02 m/s² ist die Verzögerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?