Frage von Hoppelpups, 21

Wie berechnet man eine materialliste (für ein selbstbau)?

Ich habe mal von einem Schreiner/Tischler gehört, das er sein werkstück in einer Materialliste wiedergibt um den Preis aus zu rechnen. Wie rechnet man sowas, wenn ich zb 1Seite 500x350x19 2Seite 500x635x19 und Vollholz Bsp. Eiche? Wäre nett denn ich würde liebend gern sowas mal machen. Danke☺

Antwort
von SirRamic, 11

Du üerlegst dir eben was du brauchst an Material:

Sagen wir du willst einen Tisch bauen und brauchst eine Tischplatte, 4 Tischbeine und pro Bein 2 Schrauben.

Dann guckst du, was eine Platte in der Größe kostet, was ein bein kostet, was eine Schraube kostet und was deine Arbeitszeit kostet.

1x Tischplatte = 50€

4x Tischbein = 4x10€ = 40€

8x Schraube = 8x1€ = 8€

2h Arbeitszeit = 2x20€ = 40€

Also weißt du, dass dein Tisch 98€ an Material kostet und 138€ mit der investierten Arbeit.

Wenn du dann noch mit etwas Gewinn verkaufen willst, verlangst du 189€ oder so. Und fertig ist die Materialliste mit Arbeitszeit und Preiskalkulation.

Kommentar von Hoppelpups ,

Mit Verschnitt zuschlag, Rohmass, volumen, material, preis je Einheit und der Endpreis?

Kommentar von SirRamic ,

Stückpreis und Endpreis sind ja schon mal drin. Wie viel Verschnitt du hast, musst du selbst wissen und das eben draufschlagen. Aber ich denke, wenn du dir selber ne Excel-Tabelle erstellst, solltest du das nach deinen Wünschen erweitern können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten