Wie berechnet man diese Vektorrechnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn k und r unbekannt sind, dann gibt es keine eindeutige Lösung, du hast nämlich zwei Gleichungen (1. und 2. Komponente der Vektorgleichung) für vier unbekannte (k, r und die beiden Komponenten von x).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a=<1 , 2>
k(x+2a)+r(x-a)=0
(k+r)x+(2k-r)a=0
x=(r-2k)/(k+r)  * a
Dafür muss man nichts über vektoren wissen, nun nur noch ausrechnen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?