Frage von Meggy3000, 46

Wie berechnet man diese merkwürdige Aufgabe?

Hey Community, Ich habe eine Mathe Aufgabe und komme da nicht weiter,bitte helft mir:

Sie lautet folgender Maßen: Herr Müller hat einen Pool mit einem Fassungsvermögen von 22,5 m². Er will baden gehen und fängt deshalb an,ihn mit Wasser zu füllen. Er schläft auf seinen Liegestuhl und achtet nicht mehr auf die Zeit. Als er aufwacht,ist der Pool halbvoll. Wie viel Zeit ist vergangen,wenn er den Pool bereits bis zur Hälfte gefüllt hat? Gegebene Maßeinheiten vom Lehrer: Hälfte : 11,25 m² 1 Stunde = 6,5 m³ Wasser fließen rein und in 8 Stunden = 17 m³ Wasser

Wäre super lieb,wenn ihr mir ne' Formel und ne' Lösung dazu in die Kommentare schreibt. Danke im Voraus

Antwort
von glornemaus, 27

Wie kann ein Pool ein Fassungsvermögen von 22,5 m² haben? Meinst du m³??

Kommentar von Meggy3000 ,

ja,ups hab ich verwechselt

Antwort
von Tannibi, 36

Verstehe ich nicht. in 1 Stunde 6,5 m³, in 8 Stunden 17 m³?

Kommentar von Meggy3000 ,

Damit it gemeint,dass in einer Stunde 6,5 m³ Wasser in den Pool fließen und in 8 Stunden fließen 17 m³ Wasser in den Pool

Kommentar von glornemaus ,

Also ich verstehe Tannibi´s Antwort. Wenn in 1 Stunde 6,5m³ Wasser in den Pool laufen, müsste in doppelter Zeit auch doppelt so viel Wasser darin sein. Also in 2 Stunden 13 m³, in 3 Stunden 19,5 m³, usw. 

Kommentar von Meggy3000 ,

Ok danke.Daran habe ich garnicht gedacht.Jetzt versteh ich's.Du bist ein Engel!!! :)

Kommentar von Tannibi ,

Schön für dich - ich verstehe es immer noch nicht.

Kommentar von cannelloni ,

wenn in einer Std.6,5m³ reinfließen sind in 3 Std schon 19,5m³ drinn. In 8 Std 52m³

Kommentar von Meggy3000 ,

ok danke :)

Kommentar von rosaelefant1997 ,

Ich auch nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community