Frage von Schnitzelfee12, 18

Wie berechnet man die Verbrennung des Volumens von einem mol Methan?

Also die Rkt. Gleichung währe: C2H6 + 3,5O2 ------> 2CO2 + 3H20

Formel: Wm = -p x dv x Vm

da alle Stoffe gasförmig sind ist meine Frage wie genau ich jetzt dv brechen hätte man bei den Edikten 4,5 mol oder nur 2 mol ? und bei den Produkten 5 mol oder 2 mol ?

Vielen dank

Antwort
von bartman76, 14

Zunächst hast du Ethan und nicht Methan in deiner Gleichung. Die Produkte und Edukte kannst du im Volumen nicht direkt vergleichen, da sich die Bedingungen (insbesondere die Temperatur) verändern. Beziehst du das alles auf Normbedingungen ist dein Wasser nicht mehr gasförmig.

Kommentar von Schnitzelfee12 ,

und was ist mit dem mol ? wie viel mol habe ich auf  jeder Seite ?

Kommentar von bartman76 ,

Die Stoffmengenverhältnisse kannst du direkt aus deiner Reaktiosgleichung ablesen:

1 mol Ethan + 3,5 mol Sauerstoff -> 2 mol Kohledioxid + 3 mol Wasser

Das kannst du simpel umrechnen. Bei 2 mol Ethan brauchst du 7 mol Sauerstoff usw..

Kommentar von Schnitzelfee12 ,

Vielen Dank, und wieso ist das Wasser nicht Gasförmig ? 

Kommentar von bartman76 ,

Dein Wasser WÄRE nicht gasförmoig bei Normbedingungen. Dann hätte es nämlich 0°C bei 1013 hPa.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community