Frage von alinagirlX, 31

Wie berechnet man die Geschwindigkeit von Satelliten?

Hallo Leute, wie berechnet man die Geschwindigkeit von Satelliten? Wenn man Fg mit Fz gleichsetzt und nach v auflöst, dann ergibt es: v= √G*m/r. In meinem Buch steht jedoch: v = w ( Winkelges.) * radius. Welche ist nun die richtige?

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 5

Beide Formeln sind richtig. (Allerdings nur, wenn man sie richtig schreibt. Hier im Forum wird oft vergessen, daß wir nur Zeichenketten statt Papier haben und deshalb mit Klammern anzeigen müssen, was alles "unter" der Wurzel stehen soll. In diesem Fall ja nicht nur das G.)

v = √(G*m/r) 

Damit kann man berechnen, welches v gilt, wenn der umkreiste Planet die Masse m hat.

v = ω * r

Damit erhält man v, wenn Omega bekannt ist. Oder umgekehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community