Frage von marcello2013, 47

wie berechnet man den Notenschnitt?

hey com,

Eine Klassenkameradin hat im Fach Bwl die schriftlichen Noten von 3,9 3,9 3,8 4,0 3,5 3,5 3,5 und mündlich hat sie eine 3 bekommen (mündlich zählt 1/4)

Ich hab das Jetzt alles ausgerechnet und komme auf Gesamtnote von :3,546.

Mein Nebensitzer hatte die Note 3,545 =3,5 und bekam die Note 3 ins Zeugnis, aber meine Klassenkameradin bekam die 3,6 ->4.

Jetzt zu meiner Frage ist es nicht so, dass man die Zehntel rundet und die Hundertstel wegstreicht?

Ich hoffe ich hab mich einfach nicht verrechnet,wir werden am Montag nochmal versuchen mit unserer Lehrerin zu reden.

mfg.

Antwort
von delfin88, 13

Also, du musst die ganzen schriftlichen noten zusammenrechnen (addieren), danach durch die gesamtanzahl teilen. Dann: Schriftliche Note × 3/4 + mündliche Note × 1/4 Bei uns ist es so, das nur die erste stelle hinterm komma zählt, und ab ,5 eben aufgerundet wird.. LG

Kommentar von marcello2013 ,

Vielen lieben dank für die Mühe :)

Antwort
von Schewi, 24

Bei der 3,5 wird in der Mathematik normalerweise aufgerundet. Jedoch ist es in der Schule so, dass hier zu gunsten des Schülers abgerundet wird. 3,6 ist eindeutig dann die 4.

3,546 ist richtig berechnet.

Kommentar von marcello2013 ,

Aber in diesem Fall ist es doch die 3,5, weil man nur die Zehntel rundet und nicht die hundertstel und in diesem Fall beträgt die Zahl die gerundet wird (4), also wird abgerundet?

Kommentar von Schewi ,

3,54 ist gerundet 3,5 --> 3

3,6 ist "gerundet" 3,6 --> 4

Kommentar von Schewi ,

Das kann wie gesagt der Grund sein. Vielleicht hat der Lehrer auch seinen Ermessensspielraum genutzt.

Kommentar von marcello2013 ,

Vielen dank!!

Antwort
von rei123, 29

alles zusammen rechnen und geteilt durch die anzahl

Kommentar von marcello2013 ,

das geht doch nur wenn man alle schriftlichen Noten zusammenzählt und durch die Anzahl teilt? Du kannst doch nicht einfach die Mündliche Note(1/4) wie das schriftliche Zählen?

Kommentar von Schewi ,

Korrekt. Da die Gewichtung anders ist kann man das so nicht machen.

Antwort
von paula211, 20

Ich rechne das jetzt nicht extra aus aber ich weiß, wenn man zwischen zwei Noten steht dann hat der Lehrer ein Ermessensspielraum. Wer sich halt anstrengt bekommt dann auch die bessere Note.

Kommentar von marcello2013 ,

könntest du mir vielleicht was anderes erklären? und zwar wenn ich den Schriftlichen Notendurschnitt habe (3,73) und die Mündliche note 3 habe und sie 1/4 zählt wie ich das ausrechne?

Kommentar von Schewi ,

Wenn die mündliche Note 25% zählt, so zählt die schriftliche 75%. Rechnung:

mündl. x 0,25 + schriftl. x 0,75

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten