Frage von xjuliex22, 41

wie berechnet man das volumen von einer pyramide?

wie berechnet man das volumen von einer pyramide bitte mit genauer beschreibung

Antwort
von kindgottes92, 18

Vielleicht solltest du dich erstmal mit den Basics des Bruchrechnens befassen, bevor du an die höhere Mathematik gehst. 1/3 ist einfach eine Zahl mit der du multiplizierst. Alternativ kannst du mit dem Kehrwert dividieren, also durch 3 teilen.

Beispiel: Pyramide mit quadratischer Grundfläche und 10cm Kantenlänge und eine Höhe von 15cm:

V=1/3 * (10cm*10cm) * 15cm

=1/3 * 1500cm^3 = 500cm^3

Wenn die Grundfläche der Pyramide kein rechteck ist, muss man natürlich die entsprechende Formel verwenden, um diese zu bestimmen.

Antwort
von PatrickLassan, 41

https://de.wikipedia.org/wiki/Pyramide_%28Geometrie%29#Volumenberechnung

Kommentar von xjuliex22 ,

ich versteh das 1/3 nicht

Kommentar von PatrickLassan ,

Was ist daran nicht zu verstehen?

Kommentar von xjuliex22 ,

ja was meinen die mit 1/3 zb wenn die höhe 15cm ist die grundform : 10cm ist  was soll ich dann rechen mit diesen 1/3

Kommentar von PatrickLassan ,

Ich nehme an, dass du mit 'Grundform' die Seitenlänge der Grundfläche meinst. Wenn es sich um eine quadratische Grundfläche handelt, dann beträgt die Grundfläche 100 cm² (10 x 10 cm).

Grundfläche = 100 cm³

multipliziert mit der Höhe = 15 cm

multipliziert mit 1/3

Antwort
von Jewi14, 24

Mal eine ganz ganz doofe Gegenfrage: einfach mal "wie berechnet man das volumen von einer pyramide?" bei google eingetippt???

Schon der erste Link zeigt dir die Formel und wenn du 1/3 nicht verstehst, dann solltest du auch nicht im Internet sein.

Antwort
von Lance3015, 5

du bist keine jungfrau mehr, aber kannst noch nicht bruchrechnen, welches man in der 6ten klasse lernt. du bist doch nicht etwa 11?

Antwort
von maggylein, 24

gibt es keine Lehrer mehr die man fragen kann wenn du etwas überhaupt nicht verstanden hast? bei so vielen Fragen die du schon zu dem Thema gestellt hast...

Antwort
von jimpo, 12

Auch noch mit genauer Beschreibung? Aber sonst hast Du keine Wünsche?

Antwort
von Tendo26, 25

Steht in jedem Mathe Buch. Ich kann die Formel nicht auswendig ich schaue nach
V=1/3×G×h(k)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten