Frage von shareyy, 37

Wie berechnet man das Löslichkeitsprodukt?

Folgende Aufgabe: Die Löslichkeit von Silbersulfat Ag2SO4 ist 0,024 g/l bei 25°C. Berechnen sie das Löslichkeitsprodukt von Silbersulfat. Molare Masse : 312.

Hier bin ich durch etwas rechnen auf 77 x 10^-6 g/mol gekommen, für die Stoffmenge, ob das stimmt weiß ich auch nicht.

Danke im Vorraus! :)

Antwort
von PWolff, 22

Nach https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6slichkeit#L.C3.B6slichkeit_und_L.C3.B6slich... ist

L = ( K_L / (n^n * m^m) ) ^ ( 1 / (n+m) )

(Bedeutungen der Symbole siehe dort - K_L ist K mit tiefgestelltem L)

Nach K_L aufgelöst:

K_L = L^(n+m) n^n m^m

Wegen Ag2SO4 -> 2 Ag+ + SO4^(2-) ist n = 2 und m = 1

(0,024 g/l) / (312 g/mol) = 77 µmol/l, du hast also richtig gerechnet.

Daraus solltest du das Löslichkeitsprodukt ausrechnen können, in (g/l)^3 und in (mol/l)^3.

Kommentar von shareyy ,

Omg danke, endlich hab ichs kapiert! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community