Frage von BestOnce, 56

Wie berechne ich t?

t^2 - 12t = -4

Wie berechne ich jetzt t?

Durch t kann ich ja nicht teilen, weil es mir wegen der Konstanten nichts bringt...

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 9

Das Leichteste ist natürlich die p,q-Formel, wenn man sie kann. Denn der Rechnerei ist es egal, ob du t oder x als Unbekannte vorlegst.

t² - 12t  + 4 = 0             und p = -12      sowie   q = 4
t₁,₂  = 6 ± √(36 - 4)
t₁,₂  = 6 ± √32

Das gibt dann die Lösungen t₁ und t₂.

---

Das geht natürlich auch mit der quadratischen Ergänzung, die hier jemand versucht hat.

Dafür braucht man die Binomischen Formeln rückwärts.

http://dieter-online.de.tl/Binomische-Regeln-r.ue.ckw.ae.rts.htm

t² - 12t           =  -4       | halbieren, quadrieren ergibt "b²"; addieren beidseitig
t² - 12t + 36   =  36 - 4  | binomische Regel 2 anwenden
(t - 6)²           =   32      | √
 t - 6             =  ±√32    | +6
             t      =  6 ± √32

Es kommt leider auch nicht anderes heraus,
Das hätte uns alle wohl auch sehr gewundert.

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 9

Die ist eine quadratische Funktion der Form y=f(x)=a2 x^2 +a1 *x +ao

Lösung mit der p-q-Formel ,siehe Mathe-Formelbuch

x^2- 12 *x +4=0 Nullstellen bei x1= 11,6568 und x2=0,3431

Bei dir ist das "t" das "x"

Antwort
von Answersincoming, 26

Du musst eine Binomische Formel daraus machen:
t^2-12t=-4 |+4
t^2-12t+4=0
[(t^2-12t+36)-36+4]=0
(t-6)^2-32=0 |+32
(t-6)^2=32 |Wurzel ziehen
t-6=5,65 |-6
t=-0.35

Kommentar von Answersincoming ,

Ich meine am ende natürlich t-6=5,65 |+6 t=11,65

Antwort
von dFuZeStruggler, 29

t ist element [ 6-4 wurzel(2); 6+wurzel (2) ] müsste so stimmen

Antwort
von schizophrenic23, 33

Versuchs mal mit der p/q Formel für Quadratische Gleichungen. t ist auch nur ein anderes Wort für x *g*

Antwort
von carsten2013, 13

Hier ist das Vorgehen einfach erklärt:http://www.onlinemathe.de/mathe/inhalt/mitternachtsformel

Und schreibe um als t^2-12t+4=0

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 20

t² - 12t + 4 = 0 dann pq-Formel

Antwort
von AnnnaNymous, 13

Das ist eine quadratische Gleichung

t^2 - 12t = -4

t² - 12t + 6² = - 4 + 6²

(t-6)² = 32 | Wurzel ziehen

t - 6 = +/- 5,7 | + 6

t1 = 5,7 + 6 = 11,7

t2 = - 5,7 + 6 = 0,3

Antwort
von Frage12323, 28

Sry hab was falsches gedacht

Antwort
von Frage12323, 23

T ist doch nur ein Platzhalter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten