Frage von lukaswue, 27

Wie berechne ich mit Excel Standardabweichung bei spezieller Formel?

Hallo an Alle! Ich habe eine Excel-Mappe erstellt, in der ich getrunkene Weine bewerte. Aus der Bewertung der Weine werden dann automatisch Rebsorte, Anbaugebiet etc. bewertet. Ich trage im "Bewertungsblatt" unter J,K,L & M jeweils die Rebsorten ein, unter P gebe ich dann Punkte. Auf dem Blatt "Rebsorten" sind untereinander alle Rebsorten aufgeführt und anhand der Formel

"=SUMMENPRODUKT((Bewertungsblatt!J$4:M$104=A4)(Bewertungsblatt!P$4:P$104))/ZÄHLENWENN(Bewertungsblatt!J$4:M$104;A4)"*

wird dann deren gemittelte Bewertung berechnet. Nun wüsste ich gerne zwei Dinge:

  • hat jemand eine Idee, wie ich da die Standardabweichung der Bewertung einer Rebsorte ausrechne?

  • Ich habe auf dem "Rebsortenblatt" unter F die Anzahl der getrunkenen Weine einer Rebsorte ("=ZÄHLENWENN(Tabelle2[[Rebsorte1]:[Rebsorte4]];[@Rebsorte]))"). Könnte ich nun auf einer weiteren Tabelle nur die Zeilen der Rebsortentabelle darstellen, die hier einen Wert höher als 2 haben?

Vielen Dank für eventuelle Hilfe und einen schönen Tag,

Lukas

Antwort
von Funfroc, 11

Hallo,

für die Standardabweichung hat Excel eine Funktion:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=396

Nur die Sorten, die mehr als 2x genommen wurde, kannst du erreichen, in dem du entweder den Autofilter nutzt oder per VBA nur die überträgst.

LG, Chris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community