Frage von DieChemikerinUsermod Junior, 29

Wie berechne ich hier die Masse an Wasser, die erwärmt wird?

Hallo,

übermorgen schreibe ich meine zweite Klausur im Leistungskurs Chemie und irgendwie habe ich gerade komplett einen Hänger. An Dummheit kann es nicht legen, da ich sowohl im Chemie LK als auf Physik GK auf 15, im Mathe LK auf 12 Punkten stehe. Ich bin trotzdem gerade zu dämlich zum Rechnen. Die Aufgabe ist Folgende:

Unter der molaren Verbrennungsenthalpie versteht man den Quotienten aus der bei der Verbrennung frei werdenden Wärmemenge Q in kJ und der Stoffmenge in mol des Brennstoffes. Unter der Verbrennungswärme versteht man den Quotienten aus der bei einer Verbrennung frei werdenden Wärmenenge Q in kJ und der Masse m in kg des Brennstoffes.

Aufgabe 1: Berechnen Sie die Verbrennungswärme von Methan ausgehend von der molaren Verbrennungsenthalpie Hm(CH4) = -890 kJ/mol.

Da habe ich so gerechnet:

W = Hm/M (umgeformt etc., das schreibe ich jetzt nicht nochmal ab)
= (-890 kJ/mol)/(16 g/mol)
= -55,625 kJ/mol

Dann ist Aufgabe 2: Berechnen Sie, wie viel Wasser mit einem Kilogramm Methan von Zimmertemperatur (22°C) auf Badewannentemperatur (37°C) erwärmen können, wenn der WIrkungsgrad 30% beträgt.

Ich habe so gerechnet:

Delta T = 13 K
m = 1000 g
c (Wasser) = 4,18 kJ/(g * K)

Q(Methan) = 55625 kJ (das VZ gibt nur an, ob Wärme frei wird oder aufgenommen wird)

m(Wasser) = (55625 kJ)/(4,18 kJ * g^(-1) * K^(-1) * 13K)
= 1023,6 g

Jetzt ist der Wirkungsgrad 30 %:

1023 g * 0,3 = 307,1 g

Das Ergebnis macht null Sinn! Kann mir bitte jemand helfen?! Ich verzweifle langsam an Chemie und das ist eines von vielen Themen (die viel schwieriger sind), das in der Klausur ran kommt...

Danke für eure Hilfe im Voraus.

LG

Antwort
von fjf100, 26

In meinen Physik-Formelbuch ist die spezifische Wärmekapazität mit 

c= 4,19 Kj/ kg * K (Einheit Kilojoule pro Kilogramm und Kelvin

37° - 22°= 15 ° du hast 13° gerechnet

Bei c hast du mit 4,18 KJ / g *K (Kilojoule pro gramm und Kelvin ) gerechnet,dass ist falsch.

also Q= 4,19 KJ / Kg * K * 15°=62,85 Kj Dies ist die Energie,die vom Methan aufgebracht werden muss.

Da der Wirkungsgrad 30% ist,entsprechen die 62,85 Kj diese 30%

Also musst du noch die 70% Verluste hinzurechnen.

TIPP : Rechne lieber Schritt für Schritt,dass ist übersichtlicher,als wenn du alles in eine Formel packst.Das kannst du nach der Rechnung ja immer noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community