Frage von kivdo, 13

Wie berechne ich es, ob ein Körper schwimmt/untergeht?

Hi, ich mach gerade meine Hausaufgaben & die Aufgabe ist:,, Ein Zylinder mit einer Kupferwand ist mit Holz gefüllt. Schwimmt er im Wasser?" Ich weiß zwar, dass ich Volumen, dann Dichte berechnen muss, aber dann ... Muss ich dann das Ergebnis der Dichte mit der Dichte vom Wasser ,,vergleichen", bzw. gucken was mehr ist? Und wenn die Dichte vom Zylinder mehr als die Dichte vom Wasser ist, geht's dann unter, oder wie?

Antwort
von bartman76, 5

Mit der "Dichte" ist es hier nicht ganz so einfach. Du benötigst die Masse des Körpers und das Volumen (woaraus du die Dichte natürlich ableiten kannst). Wenn du für Wasser die Dichte 1 g/ml ansetzt, muss du nur schauen, ob deine Masse größer oder kleiner ist als sein Volumen (g zu ml).

Ist sie kleiner schwimmt der Körper. Ist sie größer geht er unter.

Kommentar von kivdo ,

vielen dank :)

Antwort
von Havenari, 8

Genau so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community