Frage von erkin007, 51

Wie berechne ich diese Zinseszins aufgabe bekomme falsches Ergebnis?

Wie berechne ich diese aufgabe bei welchem Zinssatz wachsen 7500 € in drei Jahren um 1315, 38 Erst habe ich (1315.33/7500)hoch 1/3=5.5% Dann berechne ich 7500€×1.055%hoch 3=8806.81 € nicht das ergebniss was ich brauche wie muss ich rechnen

Antwort
von DerHans, 30

Du musst in der Rechnung auch den zweimaligen Zinsessins berücksichtigen. Die Zinsen errechnen sich ja immer aus dem aktuellen Kontostand.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 28

y = c * q^n

7500+1315,38 = 7500 * q³              Ergebnis=Kapital * Zinsfaktor^Jahre
 

q³ = 8815,38 / 7500
q  = 1,055342

p = 0,55342 %      gerundet auf 0,55 wird es etwas ungenau

Noch Fragen? Am besten in einem Kommentar.

Kommentar von erkin007 ,

also war es richtig wie ich gerechnet habe

Kommentar von Volens ,

Ja, beim Potenzieren führen kleine Abweichungen immer ganz schnell zu großen Fehlern, - mehr noch als beim Multiplizieren. Du siehst ja, wieviele Dezimalen ich mitgeschleppt habe. Es fängt aber genau so an wie bei dir:   0,55%

Kommentar von Jackie251 ,

da ist ein 10er Fehler drin

5,5342 % ergeben sind

Kommentar von Volens ,

Du hast recht, ich habe mich vertippt. Es müssen 5,5342% sein.

Antwort
von AnnnaNymous, 20

7500 * (1 + p/100)³ =  8815,38 | : 7500

 (1 + p/100)³  = 1,175384 | 3. Wurzel ziehen

1 + p/100 = 1,055 | - 1

p/100 = 0,055 | * 100

p = 5,5 %


Der Unterschied werden Rundungsabweichungen sein.


Kommentar von erkin007 ,

also war es richtig wie ich es gerechnet habe

Kommentar von AnnnaNymous ,

Jep - alles gut.

Kommentar von iokii ,

Nein, (1315.33/7500)^(1/3) sind 55% und nicht 5.5%.Du musst die 1 erst addieren, bevor du die 3. Wurzel ziehst, sonst passieren komische Dinge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community