Frage von FredHirsch, 18

Wie berechne ich diese mechanischen Größen?

Hallo liebe Menschen,


die Aufgabenstellung, auf welcher die Frage basiert, findet ihr auf dem Zettel, es handelt sich um die Aufgabe 4.

Ich bin bisher nur soweit gekommen, dass ich von der Leistung gefolgert auf die Arbeit und somit auf die "umgesetzte" Energie gekommen bin. Nun weiß ich aber überhaupt nicht wie ich auf die "eigentliche" Beschleunigungsarbeit kommen sollen. Was ist denn eine "eigentliche" Arbeit? Ich weiß, dass die Beschleunigungsarbeit mas ist, aber da mir a und s noch fehlen, hilft mir das überhaupt nicht weiter. Auch kann ich mit den gegebenen Größen nicht v, a, s oder Fb ausrechnen. Wie muss ich denn vorgehen?

Meine einzige Idee wäre von der Arbeit und der Gewichtskraft aus s auszurechnen, aber das geht ja eigentlich nicht, da die gesamte Arbeit dann Hubarbeit sein müsste.

Bitte helft mir :)!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChenLong, 18

Schau mal ob Dir folgende Formeln weiterhelfen:
P=W/t
W=1/2*m*v^2
a=v/t
F=m*a

Antwort
von lks72, 16

Kleiner Tipp. Beantworte deine Frage mal selbst, indem du als Antwort ein Bild hochlädst, und zwar mit weniger Falten und vor allem richtig rum.

Expertenantwort
von stekum, Community-Experte für Physik, 11

P = 125 000 W ; η = 0,22 ; tₑ = 5,6 s ; Motor Arbeit W₀ = P ∙ tₑ ;

Beschl.arbeit W = η W₀ = ½mvₑ². Daraus vₑ berechnen. Aus ηPt = ½mv²

folgt v(t) und a(t) = dv(t)/dt und F(t) = m ∙ a(t) und sₑ = ʃ v(t) dt von 0 bis tₑ .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community