Frage von idhiedhwocb, 40

Wie berechne ich die Temperaturänderungen?

Was ist die Temperaturänderungen von 20grad Celsius zu 40grad Celsius?

Antwort
von Abbedau, 22

Ich kann mir nicht vorstellen dass Deine Frage so einfach zu beantworten sein sein sollte.

Lösungsansätze zur Thermodynamik und insbesondere zur spezifischen Wärmekapazität findest Du z.B. hier:

http://www.frustfrei-lernen.de/thermodynamik/spezifische-waermekapazitaet.html 

Antwort
von delena0207, 36

40 - 20 = 20

Kommentar von idhiedhwocb ,

Danke :D

Antwort
von dompfeifer, 4

40 - 20 = 20.

Antwort
von DerCoon01, 26

Dein ernst? Du musst einfach ausrechnen, wie viel Grad dazwischen liegt. Also von 20 Grad zu 40 Grad ist der Temperaturunterschied bei 20 Grad. Bei z.B -24 Grad zu 35 Grad ist der Temperaturunterschied 59 Grad

Kommentar von Comment0815 ,

Eine Temperaturdifferenz hat nicht die Einheit Grad (Celsius), sondern Kelvin. Also 40°C-20°C=20 K. Ansonsten richtige Antwort.

Kommentar von DerCoon01 ,

20 Kelvin entsprechen aber nicht 20 Grad oder sehe ich da was falsch?

Kommentar von PolluxHH ,

Kelvin und Grad Celsius unterscheiden sich nicht hinsichtlich der Definition der Intervalle, sondern nur hinsichtlich der Definition des Nullpunkts. Die Celsius-Skala ist intervallskaliert, die Kelvin-Skala verhältnisskaliert (absoluter Nullpunkt). Numerisch ergeben deshalb Differenzen den gleichen Wert.

Kommentar von DerCoon01 ,

habe sowas auch gedacht 0 Grad entsprich über -200 Grad Kelvin. Da das der kälteste Punkt ist. (die genaue Zahl habe ich gerade nicht im Kopf aber das kann man auch Google fragen)

Kommentar von Comment0815 ,

-273,15°C entsprechen 0 K, wenn ich die Zahl richtig im Kopf hab. Du hast schon recht, 0 K und 0°C sind etwas unterschiedliches. Aber bei Temperaturdifferenzen spricht man trotzdem auch bei der Celsius-Skala von Kelvin. Da die Abstände bei beiden Skalen gleich sind ist das kein Problem. Bei der Fahrenheit-Skala kann man bei Temperaturdifferenzen aber nicht von Kelvin sprechen, weil die Einteilung anders ist.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Da die Differenz bei °C und K die gleiche ist, ist das doch relativ egal.

Wenn die beiden Temperaturen in °C angegeben sind, kann man auch die Differenz so angeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community