Wie berechne ich die Spannung dieser Schaltung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Stromfehlerschaltung sind der zu bestimmende Widerstand und das Voltmeter parallel geschaltet. In der Spannungsfehlerschaltung sind der zu bestimmende Widerstand und das Amperemeter in Reihe geschaltet.

Die Innenwiderstände der Messgeräte sind bekannt.

Bei der Stromfehlerschaltung zeigt das Amperemeter den Strom durch die beiden parallel geschalteten Widerstände an. Aus Strom und Spannung kannst du diesen kombinierten Widerstand berechnen. Mit der Formel für parallel geschaltete Widerstände und dem bekannten Widerstand des Voltmeters kannst du den unbekannten Widerstand ausrechnen.

Bei der Spannungsfehlerschaltung zeigt das Voltmeter die Spannung an den beiden hintereinander geschalteten Widerstände an. Aus Strom und Spannung kannst du diesen kombinierten Widerstand berechnen. Mit der Formel für hintereinander geschaltete Widerstände und dem bekannten Widerstand des Amperemeters kannst du den unbekannten Widerstand ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?