Frage von Janina31700, 44

Wie berechne ich die Hangabtriebskraft ohne Erdbeschleunigung?

Hi, ich muss bis morgen ein Protokoll zum Versuch "Kraftänderung an einer schiefen Ebene", machen und hänge gerade an der Auswertung. Unzwar habe ich im Unterricht die Messungen aufgeschrieben und muss jetzt mithilfe der Formel (FA (Hangabtriebskraft) = m (Masse) * g (Erdbeschleunigung) * sin(α) (Winkel)) die Messungen auswerten. Jedoch haben wir die Erdbeschleunigung nicht gemessen, was wir ja eigentlich auch nicht msusten, laut dem Lehrer. Wie soll ich jetzt also die Hangabtriebskraft (FA) ohne der Erdbeschleunigung (g) berechnen? Gibt es da irgendwie noch eine Formel?:/

Antwort
von Spezialwidde, 44

Normalerweise wird die Erdbeschleunigung mit 9,81m/s² angegeben, die misst man im Allgemeinen nicht.


Kommentar von Janina31700 ,

Bei einem Winkel von 11 Grad und einer Masse von 50 Gramm müsste die Hangabtriebskraft in Newton 5,3955 sein... Ist das nicht etwas zu viel oder rechne ich das irgendwie falsch? 11 * 0,05 * 9,81 = 5,3955

Kommentar von Spezialwidde ,

ja, du hast vergessen von den 11 Grad den Sinus auszurechnen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community