Frage von KrabbyPattyyy, 49

Wie berechne ich die Gesamtspannung bei einem Parallelstromkreis?

Antwort
von Discipulus77, 33

Bei einem parallelen Stromkreis gilt, das U(gesamt) = U1 = U2 = ...

Also sind alle Teilspannungen/Einzelspannungen gleich groß. Bei der Reihenschaltung ist U(gesamt) die Summme aller Einzelspannungen.

Kommentar von KrabbyPattyyy ,

Alle Teilspannungen sind gleich? Ändern sie sich nicht?

Kommentar von Siggy ,

Bei einer Parallelschaltung bleibt die Spannung konstant, nur der Strom ist vom Widerstand abhängig.

Kommentar von Discipulus77 ,

Nicht in einer Parallelschaltung. Der Begriff Teilspannung war von mir nicht ganz richtig gewählt. Die Spannung ist über die ganze Parallelschaltung die Selbe.

Kommentar von Wechselfreund ,

Mir hast du wohl nicht geglaubt? Wo ich doch sogar noch ein Beispiel hatte,,,

Antwort
von habakuk63, 34

Bei Parallelschaltung bleibt die Spannung in jedem Zweig die gleiche.

Antwort
von Ahzmandius, 22

Kommt darauf an, was gegeben ist.

Allgemein gilt jedoch:

Uges = U1=U2=U3....

Antwort
von dompfeifer, 12

Bei der Berechnung einer Spannung kommt es darauf an, was gegeben ist. Die Frage nach der "Gesamtspannung bei der Parallelschaltung" ergibt keinen Sinn, weil da keine Teilspannungen auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten