Frage von Julius33, 17

Wie berechne ich die Fallbeschleunigung eines (Himmels-) Körpers?

Ich wollte wissen wie man die Fallbeschleunigung eines Körpers berechnet mithilfe des Gewichts, der durchschnittlichen Dichte und dem Radius... Und ich meine damit nicht die Formel von Newton, wie sich zwei Körper gegenseitig beeinflussen. (F = G * m1m2/r^2)

Danke schon mal im Voraus :)

Antwort
von Freezo, 5

Ziemlich einfache Sache, du lässt beim Gravitationsgesetz die 2. Masse weg.

Dadurch erhälst du dann eine Beschleunigung die mit einer beliebigen Masse multiplizieren kannst um die entsprechende Gewichts-/Gravitationskraft dieser Masse auf der Entfernung rauszukriegen.

Die Fallbeschleunigung ist im Prinzip nur eine unvollständige Gravitationsberechnung.

Kommentar von Julius33 ,

Ok vielen Dank ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten