Frage von Ballerina1988, 35

Wie berechne ich den Cashflow mit der indirekten Methode?

Hallo ,

ich stehe vor einer Aufgabe, bei der ich mit der indirekten methode den Cashflow berechnen soll.

Gegeben ist folgendes:

Bilanz:

Aktiva: immaterielle Vermögensgegenstände Sachanlagen Finanzanlagen Vorräte Forderungen Kassenbestand

Passiva: Gezeichnetes Kapital Kapitalrücklage Bilanzgewinn Steuerrücklagen Sonstige Rücklagen kurzfristige Verbindlichkeiten langfristige Verbindlichkeiten

GuV:

Umsatzerlöse Materialkosten Rohertrag Personalaufwand sonstige betriebliche Aufwendungen EBITDA Abschreibungen EBIT Zinsen und ähnliche Aufwendungen EBT Steuerun vom Einkommen und vom Ertrag Sonstige Steuern Jahresüberschuss

kann mir jemand sagen was genau ich von den gegeben Dingen vom Jahresüberschuss abziehen bzw. was ich addieren muss? Alle Daten habe ich für 3 Geschäftsjahre.

Vielen Dank schonmal.

Antwort
von hankey, 19

http://www.controllingportal.de/Fachinfo/Kennzahlen/Cash-Flow-Einfuehrung-und-Ue...

Schau hier rein, ist einfacher als es Dir gross und breit zu erklären.

Antwort
von adviser103, 11

Zunächst einmal musst du wissen was der Unterschied zwischen Auszahlungen und Aufwendungen bzw. Einzahlungen und Erträgen ist.

Aus- und Einzahlungen beziehen sich auf den Zahlungsmittelab- bzw. zufluss.
Aufwendungen und Erträge sind Begriffe aus der GuV, die liegen dir ja vor.

Jetzt musst du ersteinmal überlegen welchen Positionen welche Begriffe zuzuordnen sind.

Ich gebe dir mal zwei Beispiele:

Angenommen du stellst fest, dass sich im 2.Jahr die Forderungen erhöht haben, dann ist das ein Ertrag, denn eine Forderung ist immer mit Erfolg verbunden (-> Umsatzerlöse), allerdings ist es keine Einzahlung, weil noch "kein Geld zugeflossen ist". Diesen Differenzbetrag musst du bei der Ermittlung des Cash-Flows z.B. wieder herausrechnen (s.u.).

Bei den Abschreibungen weißt du ja, dass es ein Aufwand ist. Dieser vermindert also den Jahresüberschuss. Allerdings ist hier auch kein Geld abgeflossen, also ist es keine Auszahlung und du musst es wieder hinzuaddieren (s.u.).

Bei den anderen Positionen musst du dann genauso vorgehen.

Die Formel die du brauchst ist folgende:

Cash-Flow = Jahrsüberschuss + Aufwendungen (die keine Auszahlungen sind) - Erträge (die keine Einzahlungen sind) + Einzahlungen (die keine Ertäge sind) - Auszahlungen (die keine Aufwendungen sind)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community