Frage von Simonlix, 34

Wie berechne ich bei folgender Gleichung den Steigungswinkel: f(x)=4x-1 und g(x)= 3x+5?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 4

Bei Geraden rechnest du gar nicht. Da guckst du nur. Die Steigung bei einer Geraden (mx + b) ist immer m, hier also 4 und 3.

Was willst du denn wissen? Den Winkel zwischen den beiden Geraden?

arc tan 4 =   75,96°          tan^-1 auf dem Rechner
arc tan 3 =   71.57°

Die Differenz ist ja nicht sehr schwer herauszubekommen.

Antwort
von Belchen15, 7

Die Ableitung der Funktion bilden also zum Beispiel für f(x):

f'(x)=4 daraus ergibt sich die Steigung der Funktion die ist nämlich 4. 

Jetzt nimmst du den arcus tangens von 4 und hast dann den Steigungswinkel der Funktion (ca. 76º)

Antwort
von TheGreatBlee, 19

Am besten zeichnen und dann mit geodreieck abmessen :)

Antwort
von Kyuuji, 14

Eine äquivalenzumformung funktioniert vielleicht.4x-1=3x+5      -5

4x-6 =3x      -4x

-6 = -1x

X=6

Kommentar von Kyuuji ,

Vergiss meinen kommentar ich hab nur x ausgerechnet. Sorry

Kommentar von TheGreatBlee ,

Ja das wär der Schnittpunkt xD xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten