Frage von Eckmich, 38

Wie berechne ich bei einem NPN-Transistor den Baseswiederstand?

Hi,ich muss für ein Projekt einen NPN Transistor berechnen und weis leider nicht wie das geht.

Beim Projekt ist V1 eine Solarzelle die ca. 9V und 100mA liefert.

R1 ist eine 6V Glühbirne.

Als Transistor wollte ich den BC548C verwenden (http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/150000-174999/155039-da-01-en-TR...)

Meine beiden Fragen:

1)Kann ich diesen Transistor verwenden?

2)Wie groß muss der Wiederstand von R2 sein, und wie berechne ich ihn?

Schon mal vielen dank im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bit77, 22

Sieh Dir doch mal die Diagramme in den Datenblatt an. Aus einem geht hervor, daß bei einem Kollektorstrom von 100 mA ein Basisstrom von 5 mA nötig ist, damit eine C-E Sättigungsspannung von 0,6 V erreicht wird.

Mit dem Wert der Stromverstärkung kann man nämlich nicht viel anfangen, da dieser sich nicht linear zum Kollektorstrom verhält.

Hier wäre ein Basisstrom von 5 mA angebracht, wenn die Flußspannung unter 0,8 Volt bleiben soll. Bei 6 Volt und 5 mA wird also ein Widerstandswert von 1,2 Kiloohm benötigt.  6/0,005=1200.

Der Widerstandswert der Lampe sollte 90 Ohm betragen, damit rund 100 mA fließen. Dieser "verheizt" dabei fast ein Watt!

Der BC 548 ist somit fast an seine Grenzen gelangt. Ein BC337-40 wäre die bessere Wahl, es ist halt zuverlässiger.

Antwort
von Modem1, 21

Ich kann einige Formeln vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community