Frage von Sabotaz, 25

Wie belastbar ist der PWM-Pin bei Lüftern?

Ich hab schon überall gegooglet, aber keine Antwort gefunden. Der PWM-Pin bei Cpu-Lüftern und mittlerweile auch bei Gehäuselüftern soll bei mir noch andersweitig benutzt werden. Welche Belastbarkeit (mA) haben die und sind das überhaupt 12V?

Hier ein Auszug aus Elektronik-Kompendium.de:

"Weil die Lüfter-Regelung mit 2- und 3-Pins ungenau und komplex ist, hat Intel die PWM-Regelung im Jahr 2004 mit dem LGA775-Prozessor-Sockel eingeführt. Kurze Zeit später ist AMD dieser Entwicklung gefolgt. Der Drehzahlregler steckt nun im Lüfter selber. Er wird über das PWM-Signal indirekt über die Temperatur des Prozessors informiert. Das bedeutet, das Steuersignal (PWM-Signal) bekommt eine eigene Ader. Das bedeutet auch, Lüfter mit 4-Pin-Anschlüssen sind generell PWM-Lüfter. Hier werden Steuersignal und Versorgungsspannung auf getrennten Leitungen geführt. Im Steuersignal steckt die Information im Verhältnis der Low- zu High-Zeit des Taktzyklus (Duty Cycle). Der High-Anteil wird in Prozent angegeben. Wenn er 100% beträgt, dann liegt ein Gleichstrom an. Die Lüfter-Regelung mit 4-Pin-Anschluss ermöglicht eine flexiblere Prozessor- und Systemkühlung. Sie ist etwas komplizierter und setzt durchgängig Lüfter mit eigener Regelelektronik und 4-adrigem Anschluss voraus."

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thegoodman, 17

12 Volt sind es immer. Zu der Belastbarkeit schweigen sich die Hersteller aus, Asus gibt meistens 1,5A an, Gigabyte gibt es zuverlässig für jedes Board an (zwischen 0,5 und 2A).

Quelle: https://forum-de.msi.com/index.php?topic=88812.0

Kommentar von Sabotaz ,

1,5A ?!?! Was haben die denn damit vor? :D

Kommentar von thegoodman ,

Frag mich nicht xD

Kommentar von Sabotaz ,

naja, gut, wenn jemand billiglüfter mit falsch dimensionierten Transistoren ( :D ) verbaut, soll wahrscheinlich nicht das ganze Mainboard durchschießen....

Kommentar von Sabotaz ,

sicher, dass es nicht 5V sind?? Laut Asus Handbuch kommen bei den CHA FANs 5V raus

Antwort
von 2016Frank, 15

Ich würde generell davon abraten, an einem PWM Lüfter Spannung abzugreifen. Einfach schon deswegen, um zu verhindern, dass irgendwelche Störungen indiziert werden könnten und so das Lüfterverhalten nachteilig beeinflusst werden könnte.

Warum greifst Du die 12 Volt nicht direkt am Netzteil ab?

Kommentar von Sabotaz ,

Diode, Kondensator, Transistor hängen danach. Ich will die Basis vom Transistor damit ansteuern, damit kann ich die vom Mainboard gesteuerte Lüfterregelung nutzen.

Die 12V, die der Transistor durchschalten soll, nehme ich direkt vom Netzteil - Molex.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community