Frage von cookiefee12345, 20

Wie bemerkt meine Lehrerin mich mehr?

Ich tanze schon seid 12 jahren und habe vor 2 jahren die ballettschule gewechselt dort wo ich jetzt bin hab ich mich total verbessert bin innerhalb von einem jahr so weit aufgestiegen und meine ballettlehrerin hat mich auch sehr gelobt und war total begeistert doch seid ein paar Monaten hab ich das gefühl das sie nur noch auf meine Freundin kuckt und mich teilweise einfach garnicht bemerkt. Meine Freundin ist technisch zwar weiter wie ich doch ich würde sagen wir sind beide sehr gut in dem was wir tun, sie ist schon länger in der ballettschule als ich und hatte auch letztes jahr ihr erstes solo was ich ihr total gönne dieses jahr haben wir sogar ein Duett zusammen was total toll ist. Ich habe 4 mal die Woche Training und streng mich total an und tu alles was eine profesionelle Ballerina tun sollte ich dreh jetzt links sogar 2 Pirouetten doch am anfang hat meine Lehrerin überhaupt nichts dazu gesagt kein gut gemacht oder wow toll das du 2 drehen kannst nichts. Ich und meine Freundin tanzen in der mitte auch viel zusammen und letztens hat meine Lehrerin mich total ausgeblendet wirklich komplett und hat auch nur auf meine Freundin geschaut. Ich streng mich total an und bekomm irgendwie nichts zurück oder nicht das was ich mir wünschen würde ich versteh natürlich das meine Lehrerin mich nicht die ganze zeit loben kann soll sie auch nicht aber einbisschen mehr Anerkennung fände ich schon schön was kann ich machen das ich mehr beachtet werde? ich verbessere meine Technik und tanz mir die seele leer:( Woran könnte es liegen das meine Freundin viel mehr beachtet wird ? Was kann ich tun? schon mal danke <3

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 15

Hallo "cookiefee",

zuerst einmal eine Frage: Du schreibst "....tu alles, was eine professionelle Ballerina tun sollte...." - auf welche Schule gehst du denn? Solltest du die Absicht, den Wunsch, den Traum haben, das Tanzen zu deinem Beruf zu machen, müsstest du ganz schnell die Aufnahmeprüfung (AP) an eine der großen staatlichen Ballettakademien versuchen. Anders hast du keine Chance, den Beruf wirklich ergreifen zu können. Wenn du "nur" eine sehr gute Hobbytänzerin werden möchtest,  ist es toll, wenn du 4 x pro Woche Training an einer privaten Ballettschule hast. Als Berufsausbildung ist das mit 12 Jahren viel zu wenig. Oder, Moment, du musst ja schon älter sein, wenn du schon 12 Jahre tanzt. Uh, das würde sehr eng werden...... Auch eine double tour bzw. double pirouette, ist für das Alter - also mit 12 Jahren - nichts besonderes mehr, sondern sollte auf Halbspitze rechts, links, en dehors und en dedans sicher gekonnt werden. Mit 15 oder gar älter, muss man das auch auf Spitze gut können.

Was mit deiner Lehrerin los ist, kann ich dir natürlich auch nicht sagen. An sich ist es ja im Profi-Ballett kaum üblich zu loben. Da ist man meistens froh, nicht zu viel korrigiert zu werden, denn das bedeutet, es ist in Ordnung, was man macht. Im Unterricht mit Hobbytänzern sollte man aber schon loben, denn da ist es ja das wichtigste, dass es Spaß macht und das tut es auf jeden Fall mehr, wenn man gelobt wird. Vor allem sollte man den Schülern das Gefühl geben, mit allen gleich sorgfältig und aufmerksam zu arbeiten. Da würde ich an deiner Stelle die Lehrerin direkt ansprechen, fragen, was los ist und sagen, dass du dich nicht mehr so beachtet fühlst, wie zu Beginn. Dann wirst du ja sehen, was sie antwortet. 

Wenn du sonst noch Fragen zum Thema Ballett/Tanzausbildung hast, kannst du mir gerne wieder schreiben.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von cookiefee12345 ,

also erstmal vielen vielen dank <3 und ich weiß auch das ich mit 15 eigentlich schon viel zu wenig kann um es beruflich zu machen aber ich will dran bleiben weil das eben mein traum ist und es hat mir schon viel geholfen das du gesagt hast das loben eig nicht so üblich ist also korriegieren tut sie mich weniger als meine Freundin das ist ja dann schon gut oder? und ich gehe auf eine privatballettschule also ein Stadttheater ich glaube es ist ein D haus also nicht so gut, aber dort tanzen auch leute aus der kompanie weiß nicht welche aber es gibt oder gab eine kompanie. Meine Lehrerin meinte meine Füße sind in spitztenschuhen eig schon fast so wie sie sein sollten aber drehen auf spitzte kann ich noch nicht Vorbereitung ja aber drehen nicht :( Also ich glaube auch das meine Lehrerin weiß das ich und meine Freundin das beruflich machen wollen und meine Lehrerin tanzte mal in bolshoi glaub ich also sie war jedenfalls Solistin aber ich weiß nicht wo also ich denke sie würde es uns schon sagen wenn sie garkeine Hoffnung in uns sehen würde oder ?

Kommentar von Tanzistleben ,

Warte, ich schicke dir eine Freundschaftsanfrage. Nimm sie bitte an, dann können wir per PN schreiben. Das müssen nicht alle mitlesen. Okay?

Antwort
von BBayer88, 20

Das muss nichts Persönliches sein. Ist deine Freundin vielleicht deutlich jünger als du? Häufig sehen sie hier dann einfach mehr Potenzial, da sie noch jung sind und eher ne Chance haben beruflich damit Erfolg zu haben. Ich würde dir raten einfach mal mit deiner Lehrerin zu reden. Vielleicht kann sie dir ja was dazu sagen.

Kommentar von cookiefee12345 ,

also meine Freundin ist tatsächlich älter wie ich aber was man noch dazu sagen sollte sie tanzt dort schon sehr lange und hat eben deswegen eine bessere Verbindung zu unserer Lehrerin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community