Frage von morgensternnn, 90

Wie bekommt man wieder Spaß am Autofahren (Fahrstunden)?

Ich bin einmal durchgefallen und möchte garnicht mehr fahren, habe überhaupt keine Lust und kriege immer schlechte Laune vor den Fahrstunden. Aber ich muss das jetzt durchziehen, wie kann ich mich motivieren?

Antwort
von BenGio, 52

Deine schlechte Laune resultiert aus Deinen schlechten Erfahrungen. Also sollte man diese erst mal beseitigen. Hier wäre begleitetes Fahren eine gute Lösung, auch ein ADAC-Fahrtraining ist in Betracht zu ziehen. In jedem Falle braucht man einen ruhigen,sachlichen Begleiter, der nicht bei jedem Patzer ausrastet und sich die Zeit nimmt,mit Dir zu üben. Die Fahrschule ist dafür zu teuer, vielleicht gibt es bei Freunden oder in der Familie eine Möglichkeit. Und am besten auf dem Land, außerhalb des Chaos in Großstädten. Versuche das "muß" aus Deinem Kopf zu bekommen und durch ein "will" zu ersetzen. Viel Erfolg- es gibt viele Leute, die mehrere Anläufe brauchten.

Antwort
von RefaUlm, 50

https://youtu.13xlLxVgiF8

Wenn du nach dem Video keine Lust auf's Autofahren hast, kann dir niemand helfen 😜

Denk einfach an die Ausflüge die du machen kannst sobald du den Lappen hast, wohin du jederzeit fahren kannst (einen eigenen Wagen vorausgesetzt)

Schaue alle "The Fast & Furious" Filme...

Antwort
von HalloHilfemrk, 60

War auch so erste mal durch gefallen dann keine Lust gehabt. Aber mal ehrlich du musst nur 45 min korrekt fahren das wars

Antwort
von Frag94, 54

Du darfst nicht verzagen, du musst dich fügen du musst dich diesem unerhörten Zwang beugen.

Augen zu und durch. Durchfallen? Passiert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten