Wie bekommt man seine Naturhaarfarbe zurück?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey,
kauf dir bei Rossmann den Color B4 Farbentferner.
Evtl brauchst du 2 Anwendungen und du musst dich genaustens an die Anleitung halten, aber ich denke das wäre die für dich beste und schonenste Lösung :-)
Lg,
Lilith

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

du kannst dir die Farbe raus wachsen lassen und zwischenzeitlich ein paar Strähnchen deiner Naturfarbe ab Ansatz färben lassen, damit der Kontrast nicht so auffällt.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauswachsen lassen, langsam heller färben, blondieren beim Friseur mit olaplex. Das macht die Haare beim blondieren nicht kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schonendste und Einfachste wäre, die Farbe einfach rauswachsen zu lassen. Sieht zwar für eine ganze Weile nicht so prickelnd aus, ist aber für das Haar am besten. Als ich mir die Haare gefärbt und konnte es nach einer Weile nicht mehr sehen (ich bin mittelblond und habe in einem Anfall von Wahnsinn die Haare dunkelrot gefärbt) bin ich zu einem Friseur, die haben das einigermaßen hinbekommen. Aber frag mich jetzt nicht, was die benutzt haben, ist auch schon 20 Jahre her. War allerdings sehr teuer, die haben erstmal einzelne kurze Haarsträhnen abgeschnitten, die sozusagen probebehandelt und dann geschaut, wie gesund dann die Haarstruktur noch ist. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helle Strähnen rein machen lassen, damit der Gesamteindruck heller erscheint. Ansonsten nur rauswachsen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach nicht mehr färben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComplicatedCora
25.10.2015, 09:55

Aber das sieht dann doof aus, wenn sie rauswachsen..

0

Hey :)

Also erstmal wäscht sich FARBE nie vollständig raus. Die wurde schließlich mittels Wasserstoffperoxid (das was an Blondierungen so schädlich ist, übrigens... Du hast es Dir also schon monatlich auf die Haare geklatscht) ins Haar "eingeschweißt" und ist da nun drinnen, Punkt.

Du kannst jetzt aufhören nachzufärben, ein wenig verblasst die Farbe schon, sie verliert ihre anfängliche Brillanz. Der Ansatz kommt natürlich in Deiner Naturhaarfarbe nach - sprich Du lässt einfach deine Naturhaarfarbe nachwachsen. Natürlich dauert es auf diese WEise Jahre bis Deine Haare bis zur jetzigen Länge hinunter deine Naturhaarfarbe haben, da Haare ca 1 cm pro Monat wachsen.

Oder Du gehst zum Friseur und zeigst ihm ein Bild von Deiner Naturhaarfarbe und fragst ihn ob er Dir die auf den Kopf zaubern kann und DANN färbst und bleichst Du nicht mehr, da der Nachwuchs ja ziemlich die selbe Farbe haben sollte.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nur gehen, wenn man die Haare wieder komplett raus wachsen lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder machst du vorher ein Foto und Fragst nach einer Tönung in der gleichen Farbe. Oder du lässt alles rauswachsen und schneidest den Rest ab. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laaange warten,bis die Haare in der Naturfarbe nachgewachsen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung