Frage von EishockeyReaper, 52

wie bekommt man schnell einen six-pack?

ich bin sportlich sehr aktiv und trainiere viel, habe auch muskeln usw. aber der bauch möchte nicht ganz so mit kommen :). ich bin zwar schlank aber ich möchte einen "straffen" bauch bekommen, außerdem könnten ich einen gut trainierten bauch in meine sport gebrauchen ;D.

danke an alle die antworten :)

Antwort
von rosek, 52

ein sixpack entsteht in der küche ! Bauchmuskeln hat jeder ... um diese sichtbar zu machen, musst du deinen körperfettanteil senken. je niedriger dein KFA , desto besser sieht man einen Sixpack

Kommentar von EishockeyReaper ,

sry, wenn ich fage. aber was ist ist KFA?

Kommentar von rosek ,

KFA = KörperFettAnteil

Kommentar von AutorMJE ,

Gehe nicht immer auf dieses KFA aus. Das ist nicht mehr aktuell. KFA ist der Körperfettanteil. Ich glaube nicht dass das bei dir das Problem ist. Du hast ja beschrieben dass Du schlank bist.

Ich empfehle Dir nur, deine Nahrung zu spezifizieren. Sie deinem Training anzupassen. Ausgewogen soll sie sein. Sprich genügend Kohlehydrate, Eisen, Vitamine, etc. - eben alles was du in sämtlichen Produkten des täglichen Bedarfs wiederfindest. Aber nur in den natürlichen Nahrungsmitteln. Fertigware wie Pommes, Dosenessen, Mc Donalts sollten eher die Ausnahme sein. In sämtlichen Salaten stecken die Vitamine und auch Spurenelemente drin. Sogar die wichtigen Zerealien sind gut für deine Verdauung. Eiweiß und Kohlehydrate bauen deine Muskeln so zu sagen auf. Allerdings auch hier beachten dass diese beiden Dinge auch ansetzen können. Sobald du mehr als eine Woche kaum oder kein Training mehr absolvierst.

Um deinem Bauch noch mehr "Würze" zu bieten, gibt es die Trainingsvarianten ohne Geräte, auf dem Fußboden, der Trainingsmatte...: Rumpfbeuge in sämtlichen Ausführungen. Du kannst auch stehend Rumpfbeuge machen, mithilfe einer Langhantelstange mit Gewichten, die du auf deinem Nacken positionierst und mit ihnen dich nach vorn beugst. Achte auf einen ausgeglichenen Stand dabei. Und nimm nicht zu viele Gewichte drauf. Nur so viel an Gewicht aufbetten, wie Du tatsächlich korrekt diese Übung durchführen kannst. Aber auch der so genannte Beinculer bringt den Nebeneffekt, deinen Bauch straffer werden zu lassen. Und dann empfehle ich dir, statt Bus und Straßenbahn, zu Fuß zur Arbeit oder zum Training zu kommen. Nutze Treppenaufstiege und -Abstiege... Zwar zählen Treppenstufen nicht zu den Tops im Training weil sie Dir eigentlich eher einen Knackpo geben sollen. Aber auch hier sind kleine Nebeneffekte für deinen Bauch vorhanden.

1. Variante: Bodentraining: lege dich auf die Trainingsmatte, Beine leicht auseinander (bequem), um ca. 90 Grad anwinkeln und unter was schweren stützen. Rücken gerade ausrichten, Hände dabei an die Kopfseiten lehnen und die Arme zu den Seiten ausstrecken und den Oberkörper so oft du kannst anheben bis du gerade sitzt und im Anschluss gleich wieder fast bis auf die Matte zurück kommen.

2. Variante: Bodentraining: wie erste Variante alles berücksichtigen. Nur dass Du beim Anheben deines Oberkörpers den im Wechsel um ca. 90 Grad drehst (Zug 1 nach links, Zug 2 nach rechts)... Immer den Körper gerade halten, also den Rücken nicht einkrümmen oder schief sitzen oder liegen...

3. Variante Bodentraining: auch wie die erste Variante. Dieses Mal legst du deine Arme an die Schenkelseiten. Und du machst deinen Rücken beim nach vorn heben wie eine Katze so krumm. Und das auch so oft du kannst.

Jetzt empfehle ich Dir noch eine Trainingsvariante mit den Kurzhanteln. Du stehst ausgewogen und bequem auf der Matte/dem Fußboden, hältst in jeder Hand eine Kurzhantel mit kleineren Gewichten, Rücken hier gerade, Füße normal nach vorn ausgerichtet. Mach nun Kniebeuge so viele Du packst.

Das Gleiche bringst Du auch mit einer Langhantel zustande... Entweder du nimmst die Langhantel vor dir auf, was aber eher nicht so positiv ist weil Du so deinen Rücken automatisch leicht einkrümmst. Aber dennoch ein Effekt für die Beinmuskeln und deine Bauchmuskeln (im Beckenbereich). Nimm lieber die Langhantel auf deinen Nacken und mach so die Kniebeuge. So hältst Du den Rücken besser gerade.

Viel Erfolg dir...:)

Antwort
von Chelsea379, 28

Das Sixpack sieht man erst, wenn die darüberliegende Fettschicht verschwunden ist. Das schafft man ellerdings nicht in wenigen Wochen, dafür muss man Monate einplanen.

Antwort
von Smoky00, 40

Liegestützen, Kniebeugen, Hampelmänner... Hört sich albern an aber hilft wirklich sehr. Schau doch mal im Internet nach bauchmuskelübungen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten