Frage von alfd18, 219

Wie bekommt man einen strafferen Bauch?

Ich bin w/19 und Ca. 170 groß und wiege 50kg. Bei mir ist die Problemzone der Bauch. Ich hab sehr dünne Beine und Arme, weil sich bei mir das Fett nur am Bauch lagert. Ich habe auch keinen sehr dicken Bauch aber einfach so mehrere kleine speckröllchen was mich schon lange sehr stört.
Bitte kommt mir nicht mit das ich eine schlechte selbstwahrnehmung habe oder sonst was. Ich weiß sehr wohl wie mein Körper aussieht und bilde mir nicht ein zu dick zu sein oder sonst was. Ich weiß das ich nicht dick oder mollig oder sonst was bin. Aber ich wünsche mir nunmal einen flachen straffen Bauch.
Mein Problem ist jetzt, dass ich denke das es ungesund ist noch weiter abzunehmen da ich jetzt schon nah am Untergewicht bin. Und soweit ich mich erkundigt habe kann man einen flacheren Bauch NUR durch Sport und eine Diät kriegen.
Kennt jemand ein paar Tipps wie ich schneller einen strafferen Bauch kriege bzw einen flacheren ohne wirklich abnehmen zu müssen und was ich bei der Ernährung beachten sollte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Markusalem, 124

Also ich kann mir dein Problem sehr gut vorstellen. Das haben einige und es ist recht einfach etwas dagegen zu tun.

Ich würde dir ein ganzheitliches Krafttraining empfehlen. Dadurch nimmst du etwas zu und bringst deinen gesamten Körper, einschließlich Bauch, in eine bessere Form. Ich möchte hier jetzt nicht auf einzelne Übungen eingehen, dazu gibt es generell im Internet aber auch hier im Forum schon zahlreiche Tipps.

Überleg dir vorher aber am besten welchen Ratschlägen du vertrauen möchtest ;) es schadet auch nicht sich einmal im Fitnessstudio beraten zu lassen oder dich direkt dort anzumelden um in Zukunft regelmäßig zu trainieren.

Wichtig ist auch, dass du deine Ernährung umstellst. Wenn du bei deinem Gewicht anfängst regelmäßig Sport zu treiben, musst du genug Energie zu dir nehmen, um nicht abzunehmen. In Verbindung mit Krafttraining eignet sich am besten eine eiweißhaltige Ernährung, da diese den Muskelaufbau unterstützt.

Viel Erfolg :)!

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 117

Du bist nur nur nah am Untergewicht sondern HAST schon längst Untergwicht. 10kg mehr würden auf jeden Fall nicht schaden (dann hättest du nen BMI von ca. 20 und das wäre optimal!). Kann mir auch nur schlecht vorstellen das du bei dem Gewicht überhaupt irgendwo noch Fett hast. 

Rate dir also wenn überhaupt zu Kafttraining (und zwar ganzkörpertraining) damit du Muskelmasse aufbaust

Kommentar von alfd18 ,

Ist komisch ich weiß. Selbst meine Mutter wundert sich warum ich so wenig wiege, weil ich bei dem Gewicht eigentlich nur haut und Knochen sein dürfte. Aber es ist nicht so 😅

Kommentar von minnie23 ,

Ich bin 15 1.76m ungefähr und wiege 52kg ist das auch zu wenig?

Antwort
von minnie23, 68

Sit up's sind für den Bauch super 👍am Anfang aber bitte nicht zu viele machen. (An der Wand,auf einer übungsmatte,draußen) an der wand z.b Hand,Kopfstand und halteübungen,mit halteübungen meine ich zb. Eine Art Kerze wo du aber versuchst nur mit dem Kopf und den Schulterblättern zu liegen und die Hände auf dem Bauch zu lassen am Anfang zum stützen Fußspitzen an die Wand.Matte würde ich Dehnübungen oder leichte Gleichgewichtsübungen vorschlagen. Draußen kannst du zb. Joggen gehen. 

Hoffe ich konnte dir helfen ☺

Antwort
von Rockstar9413, 72

Du bist schon 10 Kilo im Untergewicht, denn deine Normalgewicht läge bei 60 Kilo!!!

Du solltest eher gar nicht auf die Ernährung achten und versuchen mit Kraftsport ein paar Kilo Muskulatur aufzubauen.
Iss einfach 1 Gramm Eiweiss pro Kilogramm Körpergewicht am Tag.
Das sorgt dafür, dass du in Kombination mit Sport gut Muskulatur aufbauen kannst.
Geh am besten dafür mal ins Fitnesstudio und erkundige dich da mal bei einem Trainer.

Wenn du es dann iregendwann einmal schaffen solltest genug zu wiegen, kannst du deine Muskeln in der Definitionphase definieren.
Aber jetzt ist es dafür noch viel zu früh.

Antwort
von noahnolife2, 60

Wie kannst du bei dem Gewicht Problemzonen haben'? 😵

Kommentar von alfd18 ,

Ich habe ja nur die eine 😂 ist auch nicht wirklich eine Problemzone. Aber ich denke die meisten Frauen wünschen sich einen straffen Bauch :)

Antwort
von beaven, 109

Nicht abnehmen sondern muskeln zunehmen die sind auch gesund und die beste Versicherung gegen fett ;) außerdem kann ich mir bei der Verteilung kaum vorstellen dass du speckröllchen haben sollst

Antwort
von Sonnenstern811, 77

Mach spezielles Bauchmuskeltraining und nimm bloß nicht mehr ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community