Frage von McLory, 158

Wie bekommt man einen knusprigen Apfel-Blätterteigkuchen hin?

Hallo! Ich hatte auf einer Feier Apfel-Blätterteig-Muffins gebacken. Laut den meisten Rezepten braucht er 20 - 30 min bei 180°C. Ich habe ihn aber bei fast 1 1/2 Std. bei 190"C dringelassen. Mein Mann hatte einen schon nach einer halben Std. probiert und meinte es sei gut. Ich habe es trotzdem noch fast eine Std. dringeslassen. Ein Gast meinte aber der Kuchen sei unten ganz roh. Kann aber bei so einer langen Backzeit und der höheren Temp. gar nicht sein. Alle anderen meinten, es sei normal dass der Kuchen wo unten der Blätterteig ist und da noch etwas Marmelade und die feuchten Äpfel sind nicht so knusprig sein kann wie oben und dass der Teig nicht roh, sondern nur feucht/safig/ etw. matschig ist. Wie sind Eure Erfahrungen? Länger kann ich doch den Kuchen doch nicht im Ofen lassen? Gibt es Tricks? Danke.

Antwort
von Pummelweib, 24

Du kannst mal ein anderes Rezept probieren .-)

Ansonsten kannst du den Blätterteig extra backen, dann weicht er dir hinterher nicht so schnell durch.

Mit Marmelade und Äpfeln ist die Gefahr immer groß, das es zu weich wird.

Gutes Gelingen.

LG Pummelwieb :-)

Antwort
von McLory, 53

Hallo dieAndreali,

vielen Dank für die Antwort :-)

Ich hatte Unter- / Oberhitze und es stimmt, länger darf der Kuchen nicht in den Ofen. Ich hab mal spaßeshalber 3 Muffins umgedreht, so das der Boden (ohne Förmchen) oben war und nochmals 30 min bei 190°C gebacken. Die Muffins waren also insgesamt 2 Std. (!) bei 190°C drin. Das Ergebnis war, dass die Stellen wo (ein wenig) Marmelade und die Äpfel drin waren, 
trotzallem noch etwas matschig, bzw. aufgeweicht waren. Ansonsten waren aber die Muffins hart. Was bedeutet, dass die Stelle zwar weich, aber nicht roh war und der Gast sich völlig umsonst über den rohen Teig aufgeregt hat.

Ich denke es ist besser, Rezepte ohne Marmelade zu verwenden. 
Dein Rezept werde ich aber trotzdem mal gerne probieren ;-)... denn meine Blätterteigrolle war ein gekaufter Blätterteig (Frischer Blätterteig von Norma), wenn ich den von Henglein ohne Marmelade und evt. noch mit gemahlenen Nüssen nehme, wird es knupriger...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community