Frage von INxFINITY, 64

Wie bekommt man einen besseren Bartwuchs?

Hallo Leude, ich bins mal wieder ich brauch mal wieder eure hilfe und zwar geht es mal über meinem Bartwuchs :)

Ich bin m, 20 Jahre und werde von sehr vielen Leuten wie ein 17 oder 18 Jähriger gesehn, ist zwar ein Kompliment ich weiß aber wenn ich auf ne Party geh oder mir hochprozentigen Alk kauf werd ich jedes mal gefragt : Wie alt sind Sie? Ich sagt ich sei 20. Dann fragen die dann immer naja ''fast" immer nach nem Ausweiß.

Ich finde das schon wenig nervig :) Jetzt hab ich mich entschlossen, nen Bart wachsen zu lassen um ein wenig älter auszusehn.

Genau das hab ich gemacht, ich habe mich 3 Wochen bicht mehr rasiert, foch leider wächst mein Bart nicht so, wie ich ihn haben will, erstens, er wächst viel zu langsam, zweitens er hat Flecken. (Bei einer Seite mehr bei der anderen weniger).

So letztens hab ich gesehn, das es so n spezielles Bartöl gibt.

Nun zu meiner Frage, hilft das für den Bartwachstum und wächst er daddurch schneller?

Wär euch echt dankbar wen ihr mir da ein bisschen helfen könnt xD ;)

Danke im voraus!

Ps. Es kann sein das sich ein paar Rechtschreibfehler reingeraten sind schreibe mit dem iphone :P

Antwort
von MatthiasHerz, 33

Der Haarwuchs eines Menschen ist genetisch bedingt, wo auch immer am Körper, und lässt sich nur durch Haartransplantationen in Menge und Stärke beeinflussen.

Irgendwelche Öle, Cremes oder sonstige Mittelchen bringen nur dem Hersteller etwas.

Kommentar von INxFINITY ,

Könnte schon sein, mein Vater hat zwar einen guten Bartwachstum aber bei meinem Bruder und bei mir wächst der fast gleich. xD

Kommentar von INxFINITY ,

Aber ich denke das mit dem Zink könnte ich probieren. Frage soll ich mir das einmassieren oder doch lieber einnehmen.

Apropo "Zink"  ist meines Wissens  in Zahnpasta auch enthalten, könnte ich es eventuell mal damit versuchen?

Kommentar von MatthiasHerz ,

Was soll das Zink bringen? Es kann keine Haarwurzeln entstehen lassen, wo keine sind.

Antwort
von Nobody04, 28

Ganz ehrlich, eigentlich gar nicht.

Du kannst aber durch Kraftsport (kein Ausdauersport) wie Gewichtheben, viel Schlaf und der regelmäßigen Einnahme von Zink und Vitamin D Tabletten deinen Testosteronspiegel steigern. Das hilft sicher ein bisschen beim Bartwuchs in deinem Alter.

Kommentar von INxFINITY ,

Kraftsport mach ich schon seit über einem Jahr. Gehe noch immer regelmäßig und bin schon voll durchtrainiert :)

Kommentar von Nobody04 ,

Ja ich habe mal gehört das Ausdauersportler wie Marathonläufer einen niedrigen Testosteronspiegel haben, weil solche Ausdauersport Sachen Stress für den Körper bedeuten und Stress ist schlecht für den Spiegel.

Aber Kraftsport soll eben sich positiv auf den Spiegel auswirken, weil man ja eher immer nur kurze Sporteinheiten macht.

Antwort
von sepp333, 12

Bartöl ist nur dafür da das das Barthaar geschmeidiger wird und die Haut nicht juckt. Wenn der Bart sehr lückenhaft ist würd ich noch warten bis du älter bist meist wächst dann genug damit du ihn wachsen lassen kannst.

Antwort
von skyberlin, 26

Bart regelmäßig schneiden fördert das Haarwachstum.

Geh zu einem guten Friseur, der Deinen Bart auch mal passend für Dich trimmt, dann hast Du einen Anhaltspunkt.

Kommentar von INxFINITY ,

Danke, werde ich machen :)

Kommentar von sepp333 ,

Schneiden fördert nicht den Bartwuchs das ist ein Irrtum.

Kommentar von skyberlin ,

ach so? Hast Du dafür eine zuverlässige Quelle? Bei mir stieg der Bartwuchs mit regelmäßigem Schneiden - kann aber auch genetisch bedingt gewesen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community