Frage von ichhassesommer, 35

Wie bekommt man einen Assistenzhund wenn man krank ist?

Hallo Ihr lieben, ich habe erfahren das ich an Epilepsie leide. Vor kurzem bin ich ausgezogen und mein Papa hat Angst das ich umkippe und es keiner mitbekommt. Meine Oma sagte dann, dass man einen Assistenzhund bekommen kann. Der einen im Alltag hilft usw. Was für mich wirklich sehr hilfreich wäre. Nur wie bekommt man den ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von testwiegehtdas, 7

Hallo,

einen Assistenzhund zu bekommen ist noch so einfach, da sie sehr teuer sind.

Meist bekommt man sie nur mit sehr schwerer Erkrankung und im besten Falle als Kind (oder z.B. schwer geistig behindert), wobei auch da die Wartezeiten oft lang sind.

Wenn du es erst jetzt erfahren hast, dann kann es ja keine all zu schwere Form sein (außer sie hat erst vor kurzem angefangen). Zudem bist du wenn du alleine lebst ja kein (kleines) Kind mehr oder anders hilflos, dass du nicht auf sich selber aufpassen kannst. Gefährlich im normalen Sinne sind Anfälle ja für alle Epileptiker, es könnte immer was passieren oder keiner merkt es...

Frage bei deiner Krankenkasse nach unter welchen Umständen man einen bekommen könnte und was du dafür einreichen musst.

Wärst du bereit die Ausbildung selber zu zahlen?

hier gibt es ein paar Infos:

http://www.assistenzhunde-zentrum.de/index.php/assistenzhunde/epilepsiewarnhund

Antwort
von Pauli1965, 22

Den muss man bei der Krankenkasse beantragen. Habe allerdings noch nicht gehört, das Epileptiker so einen bekommen. Kenne es nur bei körperbehinderten Menschen  und bei Diabetikern.

Kommentar von ichhassesommer ,

Doch Google mal. Die warnen den Menschen vor Anfällen. Achten darauf dass diese sich nicht verletzen undso

Antwort
von Gestade3, 4

Hallo, was soll der Hund denn tun, wenn Du einen Anfall bekommst ?

Am besten ist ein Notfallmedikament, welches Du zur Vorbeugung nehmen kannst, sodass es einige Zeit nicht zu einem Anfall kommt.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community