Frage von plusnorbert, 89

Wie bekommt man dieses Gehäuse auf?

Also ich muss die Festplatte raus holen und ich weiß nicht wie man Gehäuse öffnet

Antwort
von GaiJin, 17

Heya plusnorbert,

es scheint so, als wenn es vom Hersteller bewusst SO gemacht worden ist, das der User da nicht drin "rumfummeln" kann...

Aber glaube nicht, wäre zumindest das erste Mal das ich so etwas sehe, das Du das Gehäuse nur durch "zerstören" der Nieten öffnen kannst...

Leider (ist nicht Deine "Schuld") ist es schlecht zusehen, wenn man nicht "vor Ort" ist, aber denke mal, das Du auf der Seite, die zu öffnen ist, iwie die Halterung der HDD, zur Seite klappen kannst...

Ist entweder am Boden(?) verschraubt oder es gibt iwie einen Mechanismus, mit dem Du die gesamte HDD-Halterung "lösen" kannst...

Zur Not würde ich mich direkt an den Hersteller wenden (Fujitsu-Siemens) und dort fragen, wie Du an das "Innenleben" kommst...

Hast Du zur Not ´nen PC-Shop in der Nähe oder sowas wie Media Markt/Saturn?

Greetz,

GaiJin

P.S.: Iwie gibt es IMMER eine Lösung, an das Innenleben zu kommen, wenn auch nicht sofort ersichtlich...

Antwort
von Dultus, 48

Hey ho,

Du kannst das Gehäuse unten leicht nach außen biegen und dann hochheben.

MfG

Kommentar von Chefelektriker ,

Nein, kann er nicht, weil es hinten vernietet ist, warum auch immer.

Kommentar von Dultus ,

Huch, das Bild wurde eben nicht geladen o.o Nur das Letzte.Und auf dem sah das wie eins aus, welches man wie besagt öffnen konnte^^.

Antwort
von Zuck3r, 35

genaue Bezeichnung des Towers wäre hilfreich, oder eben Rechner modell.

Bilder von oben auf die geöffnete Seite fehlen. Der Blick dran vorbei bringt relativ wenig.

Die rechte/linke Seite ist vernietet und scheint nicht, dass diese geöffnet werden soll.

Ist aber auch schon ne ältere Kiste oder?

Antwort
von Zakalwe, 23

Ich kann gerade nicht nachvollziehen, was genau du wissen willst. Auf dem dritten Bild ist das Gehäuse doch offen. Leider hast du diese Seite nicht komplett fotografiert. Da müsste aber eine Rändelschraube sein. Wenn du die aufdrehst, müsste sich das Teil, wo die Festplatte drin sitzt, aufklappen lassen.

Kommentar von KuarThePirat ,

Das würde ich auch sagen. Evtl. gibt es wie bei Dell Gehäusen auch irgendwo einen Plastikhebel, den man entriegeln muss.

Antwort
von MCFritty, 37

Auf dem ersten Bild sieht es mir sehr nach Blindnieten aus, diese kann man nur aufbohren. 

Aber das kann normal nicht die Lösung sein ;)

Antwort
von Chefelektriker, 31

Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben als die Nieten hinten aufzubohren.Halte aber das Staubsauugerrohr unter den Bohrer.Ein 4mm Stahlbohrer müßte ausreichen.Nicht tief ins Gehäuse bohren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten