Wie bekommt man diesen Foto-Filter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das was Du meinst ist kein Filter, sondern HDR Fotografie.

HDR = High Dynamic Range, das sind Bilder mit einem höheren
Dynamikraum, d.h. auf diesen Bildern können können größere
Helligkeitsunterschiede dargestellt werden, als es auf "normalen" Fotos
möglich ist. Fotografierst Du z.B. einen Sonnenuntergang sind der Himmel
und die Sonne meist so hell, dass man  die Landschaft
darunter nur noch in schwarz oder sehr dunkel auf dem Bild sehen kann. Oder
umgekehrt, man kann die Landschaft gut erkennen aber der Himmel ist nur
noch weiß bzw. "ausgebrannt". Um das zu vermeiden, macht man ein HDR
Bild aus verschiedenen Belichtungen (mindestens zwei). Bei zwei
Belichtungen ist dann ein Bild etwas unterbelichtet (darauf kann man den
Himmel gut erkennen) und eins etwas überbelichtet (darauf ist die
Landschaft gut zu sehen). Diese beiden Bilder werden zu einem Bild
verrechnet, auf dem man dann Landschaft und Himmel gut erkennen kann.

Dafür verwendet man ein HDR Programm auf dem PC (ich benutze dafür Photomatix Pro 5).

Es gibt aber auch die Möglichkeit ein Pseudo HDR aus einer einzelnen Belichtung (also nur aus einem Bild) zu machen, dafür sollte man seine Fotos aber als RAW Datei speichern.

Wenn Du Dich für HDR Fotografie interessierst, google doch mal nach You Tube Tutorials (Übungsvideos) zum Thema HDR Fotografie. Da gibt es jede Menge Videos darüber, wie man HDRs fotografiert und bearbeitet.

Viele Handys haben inzwischen auch schon eine HDR Funktion, die nach demselben Prinzip arbeitet. Einige Handys liefern da schon ganz brauchbare Ergebnisse. 

Das Programm Photomatix kannst Du Dir im Internet runterladen, die Testversion macht allerdings Stempel mit dem Photomatix Schriftzug auf das fertige Bild.

Ich selbst fotografiere mit Spiegelreflexkameras (Canon EOS 6D und EOS 70D) und beschäftige mich hauptsächlich mit HDR Fotografie. Ich
hänge mal ein paar meiner Bilder ran (HDRs aus jeweils fünf
Belichtungen, bearbeitet mit Photomatix Pro 5 und Photoshop CC).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalMaik
04.03.2016, 01:19

Den "Effekt" dass diese Bilder oft "wie gemalt" aussehen, erzeugt man auch durch die HDR Bearbeitung, in dem man Farben und Kontraste verstärkt. Man hat im HDR Programm verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, mit denen man auch einen ziemlich künstlichen Look erzeugen kann. Wie stark man diese einsetzt ist Geschmacksache und man braucht auch etwas Erfahrung, um zu lernen wie die verschiedenen Einstellungen sich auf das Bild auswirken.

1
Kommentar von alessra
27.02.2017, 01:07

Zum 1.Mal habe ich das System HDR begriffen. Tolle Erklärung!

1

Ich würde die Körnung verstärken ✨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PicsArt

oder einfach höhere Sättigung, Kontrast etc. einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, dass es mit einem "ART Filter" verfremdet ist. Diese sind in Kameras mit diversen Optionen integriert und auch in PhotoShop & Co zur nachträgichen Bearbeitung.

Bildbeispiel mit und ohne ART-Filter. (Mix aus HDR, GrungeKontrast...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valerialisa
03.03.2016, 17:38

das sieht ja schonmal sehr ähnlich aus - ich werds mal damit ausprobieren! danke :) 

0

Hmm keine Ahnung aber mich würde das auch interessieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe nicht, wo da der "gemalt" Effekt sein soll. Das sind die Bilder von Murad Osmann und sind Teil einer Serie, in welcher er mit seiner Freundin, einer Journalistin, viel um die Welt gereist ist. Diese sind tatsächlich so aufgenommen und halt einfach im Post-Process ein bisschen aufgepeppt worden, bisschen Kontrast angepasst, selektive Farbkorrektur, Schärfe und Sättigung usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valerialisa
03.03.2016, 17:37

Ich weiß, ich kenne ihn! aber wenn man sich seine bilder mal genauer ansieht, sieht man das ein effekt darüber gelegt wurde. sieh die alleine seine und ihre hand am rechten bild an - das ist niemals unbearbeitet 

0