Frage von chaot77, 57

Wie bekommt man die Leichtigkeit der Jugend zurück?

Blöde Frage, ich weiß. Allerdings stelle  ich mir diese Frage schon länger und wollte das mal von Euch wissen, wie Ihr z.B mit Schicksalsschlägen umgeht, aber nicht nur das oder wenn Ihr schwierige Situationen im Job oder mit anderen Mitmenschen habt.
Mir ging das alles früher sonst wo vorbei, also mit Stress bin ich immer sehr gut umgegangen und mir war egal was andere über mich reden/ denken. Doch mittlerweile nehme ich vieles sehr persönlich und es beschäftigt mich sehr lange.
Wie kann man lernen, dass das Leben wieder Spaß macht und man nicht alles so ernst sieht und sich selber nicht so ernst nimmt? Liegt das an fehlendem Selbstbewusstsein oder an einer bestimmten Lebenseinstellung?
Muss man nur gut Schauspielern können. Wäre dankbar für Eure Meinung

Antwort
von kokomi, 30

die vergangenheit loslassen, den augenblick geniessen

Kommentar von chaot77 ,

Und wie kann man loslassen? Es gibt immer wieder Momente, in denen man sich an die vergangene Zeit erinnert. Wenn ich diese Gedanken auslösche, ist das dann nicht verdrängen. Ich bin ein Verdrängungskünstler, dennoch bleibt alles im Unterbewusstsein. Oder sehe ich das falsch

Kommentar von kokomi ,

klar bleiben die erinnerungen, aber immer sagen - es ist, wie es ist - nicht mehr nachgrübeln, nicht mehr nachdenken - Radikale Akzeptanz der Realität 

Antwort
von Blacklight030, 26

Um es mit den Worten einer Sängerin zu sagen...ich werde täglich neu geboren...man muß es auch hinter sich lassen können und immer wieder auf den Berg gehen, der Sonne hinterher

Antwort
von myzyny03, 28

Zuerst kommt die Leichtigkeit der Jugend, und irgendwann die Weisheit des Alters.

Dazwischen ist es halt schwierig. :)

Kommentar von chaot77 ,

Musste jetzt echt schmunzeln. Kann schon was wahres dran sein😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten