Frage von metzners, 59

Wie bekommt man die Ex aus dem Grundbuch?

Hallo zusammen, ich bin geschieden und wohne mit meinen drei Kindern im Haus. Das war voll finanziert und meine Ex und ich stehen beide im Grundbuch. Sie wohnt in Miete mit einem gemeinsamen Kind. Nur ich zahle an sie Kindesunterhalt. Die Immobilienbank hat mittlerweile einer Schuldhaftung meiner Ex aus dem gemeinsamen Kredit zugestimmt und das natürlich mit ihrer Löschung aus dem Grundbuch verknüpft. Sie hat die bisherigen Notartermin platzen lassen. Wie bekomme ich sie aus dem Grundbuch?

Antwort
von martinzuhause, 46

nur wenn sie damit einverstanden ist. solange ist es euer gemeinsames eigentum

Kommentar von Halbammi ,

für das sie im Übrigen auch aufkommen muss.

Kommentar von martinzuhause ,

im prinzip schon. allerdings haftet ihr sicher gemeinsam. da holt sich die bank das geld dann da wo sie was holen kann oder pfändet das haus.

wennn bei deiner ex nichts zu holen ist dürfte ihr beides vollkommen egal sein. Du wohnst mit den kindern aber dort

Kommentar von metzners ,

D.h. formal gesehen gehört ihr die Hälfte und haftet auch dafür. Angenommen der Verkehrswert beträgt 315000 €. Somit gehört ihr formal gesehen 157500 €. Da sie aber Bedürftigkeit beim Jobcenter angegeben hat, könnte man dort ansetzen?

Kommentar von martinzuhause ,

könnte man. dann wird sie sagen das du ihr das geld auszahlen musst. das würde dann über eine versteigerung des hauses klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten