Frage von Joshua9338, 80

Wie bekommt man Candida Albicans weg?

Was hilft den Candida Albicans zu bekämpfen? Laut Wikipedia sind 50 - 70 % der Menschen mit Candida betroffen, doch bei den wenigsten zeigen sich Symptome. Ich weiß eine Diagnose kann nur ein Arzt feststellen. Aber wenn ich mir meine Symptome und Beschwerden die ich schon seit Jahren bei mir habe mal anschaue dann trift das genau auf den Candida Albicans zu. Diese sind Kopfschmerzen, Hautprobleme (deutlich sichtbare Pickel im Gesicht), Müdigkeit, Mund und Rachenmandelentzündungen. Die Symptome sind unterschiedlich manchmal mehr manchmal weniger. Aber das geht schon ein paar Jahre so. Natürlich kann das was anderes sein. Aber, ich bin mir sich das da nur Candida Albicans in frage kommen kann. Ein Arzt fragt dich auch zuerst, was du für Symptome hast, bevor er weiter Untersuchungen macht. Die Blutuntersuchung war bei mir auch voll normal. Ich ernähre mich ausgewogen und treibe 2 mal die Woche Sport. Ich habe immer das Gefühl das Candida Albicans mein Leben schwerer macht, da ich manchmal das Gefühl habe nicht mehr auf Zucker zu verzichten zu können. Habt ihr Tipps oder Ratschläge was man da machen kann? Wie stärke ich in diesem Fall mein Immunsystem richtig? Was hilft wirklich um den Candida Albicans zu bekämpfen und wieder gesund zu werden?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Anonymaberlieb, 7

Bin durch Zufall jetzt auf deinen Beitrag gestoßen. Warst du denn inzwischen beim Arzt und wurde der Pilz bei dir diagnostiziert? FALLS du noch nicht gewesen bist, hätte ich einen Tipp, wie du rausfinden kannst, ob bei dir eine solche Infektion vorliegt. Nimm ein Glas Wasser mit Zimmertemperatur und spuck rein. Wenn sich nach und nach Fäden bilden und sich der Speichel letztendlich am Boden absetzt, ist eine Pilzinfektion nicht ganz unwahrscheinlich. (Bei mir wurde Candida festgestellt und ich hab aus Interesse diesen Test gemacht, funktioniert. Bei meiner Mutter, die keine Infektion hat, ist keine Reaktion aufgetreten)

Antwort
von Hideaway, 51

Wieder mal eine Selbstdiagnose per Google? One Google a day keeps the doctor away.

Eine Candida-Infektion, wie du sie vermutest, ist bei dir recht unwahrscheinlich. Und wenn doch, dann lägest du im Krankenhaus, eventuell sogar mit dem Tode ringend, auf der Intensivstation.

Kommentar von Joshua9338 ,

Wo ist dein Verstand mein lieber?? Ich renn doch nicht wegen jedem Wehwehchen zum Arzt. Also wenn ich im Krankenhaus liegen würde, hätte ich sowas auch nicht geschrieben. 

Kommentar von Hideaway ,

Den hab ich wohl bei Wiki versehentlich liegen lassen :-(

Hoffentlich hat sich den nicht einfach jemand eingesteckt.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Dann bildest du dir das alles ein

Kommentar von Joshua9338 ,

Einbildung ist auch eine Bildung :) Woher kommen aber dann diese Symptome bzw. Beschwerden? Leute, bitte enttäuscht mich nicht!

Kommentar von Hideaway ,

#Joshua9338, wenn die Symptome Kopfschmerzen und Müdigkeit auftreten, ist das keine lokale Mykose (die sich relativ leicht behandeln lässt, sondern eine systemische. Und die, glaub´s mir, würde dich von den Hufen hauen.

Kommentar von Joshua9338 ,

OK. Aber soweit ist es zum glück bei mir nicht. Da ich Sport mache und mich relativ ausgewogen ernähre. Kannst du mir trotzdem Tipps geben wie ich mich besser fühle und diese Beschwerden weg bekomme? 

Kommentar von Hideaway ,
  1. Da du offenbar sonst ein recht gesunder Mensch bist, sind Pilzinfektionen weitgehend auszuschließen
  2. Selbst behandeln kannst du das nicht, auch für eine Selbstdiagnose bräuchtest du medizinische Kenntnisse und ausreichend klinische Erfahrung mit dem Krankheitsbild und in der Mikrobiologie sowie ein Labor.
  3. Wenn du es genau wissen willst, musst du einen Hautarzt aufsuchen.
Antwort
von sternenmeer57, 53

Hast du dich schon untersuchen lassen , oder stammt dein Wissen nur von Google?

Kommentar von sternenmeer57 ,

Pickel, Halsschmerzen und Müdigkeit gibt's auch so , ohne Pilzerkrankungen

Kommentar von Joshua9338 ,

Ach ne du Schlaumeier! Was sollte sonst dahinter stecken? Informiere dich mal erst über Candida Albicans bevor du überhaupt weiter reden kannst. Ich befasse mich wenigstens damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community