Frage von AntonZagorezki, 38

Wie bekommt ein deutscher Stiefvater zusammen mit seiner neuen ukrainischen Ehefraau Unterhaltsgeld von dem ukrainischen leiblichen Vater?

Das Problem ist Folgendes. Der ukrainische leibliche Vater bekommt monatlich nur 100,00 EUR und es gibt hohe Überweisungsgebühren nach Deutschland.

Antwort
von martinzuhause, 33

dann gibt es überhaupt keinen unterhalt

Antwort
von Herb3472, 27

Ein deutscher Stiefvater würde unter keinen Umständen Unterhaltsgeld für das Kind eines anderen Vaters bekommen. Wenn überhaupt, stünde das Unterhaltsgeld der Mutter zu. Aber in diesem Fall wird wohl auch die ukrainische Mutter durch die Finger schuen, denn wo nichts zu holen ist, hat auch der Kaiser sein Recht verloren.

Antwort
von Harlech, 23

Wenn dann muss ein ukrainisches Gericht feststellen, dass das Kind Unterhaltsberechtigt ist (wenn es das dort so in der Form gibt).

Der Stiefvater hat rechtlich nicht den geringsten Anspruch auf irgendwas, er kann auch nicht das Unterhaltsverfahren eröffnen.

Antwort
von TreudoofeTomate, 15

Warum sollten der deutsche Stiefvater und seine ukrainische Frau von einem Mann aus der Ukraine Unterhalt kriegen. Sie haben doch gar keinen Anspruch gegen ihn.

Antwort
von Alpako995, 17

Vergiss es da bekommt man nix!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten