Wie bekomme meine Hunde außernander bei der Paarung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ach du liebe Güte!!

Wenn du dafür hier schon nachfragen musst - wie stellst du dir dann die Trächtigkeit, die Versorgung der Hündin, die Geburt und die Aufzucht der Welpen vor?

Da wird mir Angst und Bange - hoffentlich seit ihr wenigstens so klug, mit der Hündin direkt zum Tierarzt zu fahren, um ihr die "Spritze danach" geben zu lassen - sonst wird die Hündin die Trächtigkeit und die Geburt sicher nicht überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist das nun mal. Wenn der Rüde steckt, ist nichts mehr zu machen. Trennversuche führen regelmäßig zu sehr schweren Verletzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht!

Sie gewaltsam zu trennen kann bei beiden Tieren böse Verletzungen zur Folge haben. Sie trennen sich selbst,wenn der Akt vorbei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum willst Du das tun? Damit würde Du die Hunde nur schwer verletzten.

Geh lieber zum Tierarzt und lass der Hündin die Spritze danach geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt nicht!

Beim Akt vergrößert sich der Penis des Rüden, während sich die Scheide der Hündin verengt. Dadurch sich die die Beiden bis zu 30 Min nur mit Gewalt zu lösen. Das bringt aber Verletzungen bei beiden hervor.

Der Samenerguß erfolgt, wenn der Rüde von der Hündin absteigt, trotzdem bleiben die Beiden sozusagen verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wieso lässt du das zu? Warum hat du nicht schon im Vorfeld Gegenmaßnahmen getroffen? Warum sind die Hunde nicht kastriert?

Wenn die Hunde sich bereits Paaren ist es zu spät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
31.03.2016, 12:26

Meine beiden Rüden sind auch nicht kastriert und paaren sich trotzdem nicht.

0
Kommentar von Amyy15
31.03.2016, 13:47

So etwas kann kann schneller passieren als man glaubt auch wenn man noch so aufpasst.

Es gibt auch genug Menschen die ungewollt schwanger werden trotz gegenmaßnahmen.

Und was ist so schlimm daran seinen Hund nicht zu kastrieren? Das ist jedem seine Entscheidung da es genug postitives aber auch negatives dafür gibt!

Unser Terrierrüde zb war seine ganzen 14 Jahre nicht kastriert! Dafür ist unsere Hündin jetzt kastriert. Aber über die Gründe lässt sich immer streiten

1
Kommentar von neununddrei
31.03.2016, 14:18

Auch kastrierte Rüden können den Akt vollziehen.

0

garnicht ,  die trennen sich nach ca 15 minuten  von allein --- 

aber wie kann es zu eine r paarung   von EUREN HUNDEN kommen??  wenn ihr  weibchen und rüden  haltet, dann muß wenigstens ein tier  wärend  der läufigkeit  woanders  hingebracht werden .oder man kastriert BEIDE tiere .

wenndie paarung  vollzogen wurde, undihr wollt keine  welpen , dann bringt  die hündin bitte umgehend zum tierarzt zum absprizten ..ja das kostet   und  die läufigkeit  kommtauch durcheinander  aber  es gibt zumindest eine welpen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht. Du kannst nur abwarten, bis sie sich von alleine trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte KEINENFALLS mit Gewalt!! Das kann schwere verletzungen der Hündin zufolge haben!!

Du musst warten bis sie von selber auseinander gehen!

Sollte man wirklich keine Welpen wollen kann man kurze Zeit später auch zum Tierarzt fahren und eine "Abtreibung" machen.(ist natürlich keine richtige Abtreibung da noch keine welpen entstanden sind, aber in etwa das selbe prinzip)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
31.03.2016, 17:19

Es ist eher das Prinzip der Pille danach. Die Pille/Spritze verhindert die Trächtigkeit oder die Einnistung.

2

Was möchtest Du wissen?