Frage von Kiwikoenigin,

Wie bekomme ich zu dunkel gefärbte Haare heller ohne sie stark zu schädigen?

Ich habe mir letztens die Haare dunkelbraun gefärbt, leider eine Spur zu dunkel, was mir nicht gefällt weil ich ein eher hellerer Typ bin. Ich hatte vorher bereits ein helleres Braun gefärbt, von Natur aus bin ich dunkelblond. Ich suche jetzt ein Mittel mit dem ich meine Haare um ein paar Nuancen aufhellen kann ohne sie arg zu schädigen. Ich habe bereits gehört, dass der Tipp mit der Zitrone die Haare kaputt macht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße :)

Antwort von Kiwikoenigin,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Danke für die Antworten, ich versuchs trotzdem jetzt in Eigenbehandlung und zwar mit einem Tipp, den ich irgendwo anders gelesen hab: Schuppenschampoo 20 min einwirken lassen danach eine Haarkur 10 min

Ich hoffe es klappt. Und wenn nicht denk ich nicht, dass es großen Schaden anrichten wird. Ich schreib später vom Ergebnis.

:)

Kommentar von Kiwikoenigin,

Es funktioniert wirklich! Man sieht schon beim Auswaschen deutlich, dass das Haar an Farbe verliert. Allerdings sollte man den Vorgang mehrfach wiederholen, damit die Haare sichtbar heller werden. Mir haben schon zwei Durchgänge gereicht.

Antwort von sasfee,

Hallo, Kiwikönigin! Solche Fragen werden hier täglich gestellt! Haarfarbe ist nun mal ein chemisches Produkt (ausser Henna),das auf das Haar reagiert, bzw. mit dem Haar. Und die Farbe ist dazu gedacht,dass sie im Haar bleibt! Willst du nur vorübergehend eine andere Farbe testen, benutze besser eine Tönung, bei der sich die Farbpartikel nur um das Haar legen und mit der Zeit auswaschen lassen. Zu deinem Problem: Dunkle Farbpigmente lassen sich nicht einfach mit Hausmittelchen aufhellen, schon gar nicht mit Zitronensaft (die Zitrönensäure ist zu schwach dafür, aber geignet helles Haar im Sommer mit UV-Strahlung leicht heller zu bekommen). Du kannst nur erneut aufhellen/bleichen, sprich : Blondieren. Dabei werden wiederum mit Chemie dem Haar die Farbpigmente und Feuchtigkeit entzogen. Kommt auf deine Haarstruktur an, ob es dabei "Schaden nimmt", oder nicht. Aber besser von Profis machen lassen!!!

Antwort von Kody48,

Ich kann dir nur einen Friseubesuch raten. Als Laie kann bei selbstversuchen viel zu viel schief gehen.

Das mit der Zitrone funktioniert nur bei blondem Haar. Noch etwas, es schadet keinesfalls dem gesunden unbehandeltem Haar wenn es nicht täglich gemacht wird! Gruß zurück

Antwort von doris11,

das mit der Zitrone klappt nur bei blondem Haar,...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community