Frage von Paulibaeee, 86

Wie bekomme ich weißere schöne Zähne?

Ich hätte gerne weißere Zähne , ohne sie bleichen zulassen. Kennt ihr Methoden?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Deichgoettin, 29

Die Frage ist, ist es überhaupt erforderlich, bei Dir die Zähne aufzuhellen bzw. ein Bleaching durchzuführen oder möchtest Du einfach nur weißere Zähne haben??
Jede Art von Bleaching sollte nicht vor dem 18. Lebensjahr durchgeführt werden, auch nicht das beim Zahnarzt, denn der Zahnschmelz, die härteste Substanz des Zahnes ist davor noch nicht voll ausgebildet.
Auf Hausmittel, die hier immer gerne empfohlen werden, wie Backpulver o.ä. und Bleachingpräparate aus den Drogeriemärkten und dem Internet solltest Du ganz verzichten, da diese auf Dauer den Zahnschmelz angreifen und die Zähne dadurch anfälliger für Karies sind. Die Zähne verfärben sich sogar schneller wieder, da die Zahnoberfläche aufgeraut ist. Öfters kommt es vor, daß die Zähne dadurch weiße Flecken bekommen, die häufig nicht mehr zu entfernen sind. Solche Beiträge/Fragen kannst Du hier auch lesen.
Du mußt wissen, daß die Zahnfarben der Menschen etwas sehr individuelles sind und abhängig von der Struktur der Zähne sowie ihrer Umgebung. Die Zahnfarbe ergibt sich durch Zahnschmelz, Zahnbein und Zahnmark zusammen. Die Farbe der Zähne erscheinen dadurch zwischen weiß, beige und gelblich. Im Laufe Deines Lebens wird sich die Zahnfarbe noch verändern.
Laß Dich von Deinem Zahnarzt beraten und eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen. (Diese ist sowieso vor jedem Bleaching erforderlich). Mit einer PZR lassen sich eventuelle eingefärbten Auflagerungen beseitigen, die Kaffee, Tee, Rotwein, Tabak und/oder verschiedene Lebensmittel auf den Zähnen hinterlassen haben. Danach werden die Zähne gründlich poliert, denn auf einer glatten Oberfläche können sich neue Verfärbungen und Beläge nicht so leicht festsetzen.
Oft reicht solch eine PZR völlig aus und ein Bleaching ist nicht mehr erforderlich.

Antwort
von Schnupfenvirus, 28

man kann sich auch die zähne mit backpulver und Zitrone putzen, über nen längeren zeitraum hinweg werden die dann heller ( das sollte man aber nicht soo oft machen vllt. so 1-2 mal im Monat). man kann aber auch eine Bananenschale verwenden mit der man an die zähne einreibt oder diese auf den zähnen einwirken lässt vllt so 10 min.. wichtig ist nur das die banane schon etwas älter sein soll. also wenn die schale schon oxidiert ist.

Antwort
von Luuuuan, 49

Jeden Tag die Zähne putzen mit einer Zahnpasta die es versprechen soll Zähne weißer zu machen. Wichtig ist es sie jeden Tag zu putzen.

Antwort
von rockylady, 39

Funktioniert wirklich & schadet nicht :)

http://www.rawexotic.com/natuerliches-home-bleaching-weisse-zaehne-mit-kurkuma/

Antwort
von marina2903, 41

zahnpasta mit schleifpartikeln

Antwort
von Nicolay94, 37

Nachdem vor einigen Jahren meine Zahnspange raus kam hatte ich auch Verfärbungen. Hab eine PZR beim Zahnarzt machen lassen und mir eine ordentliche Ultraschallzahnbürste besorgt. Sind weiß aber nicht so übertrieben weiß wie nach dem bleichen. Das sieht einfach unnatürlich aus.

Antwort
von JudGER2, 35

Kokosöl soll helfen. Gibt auch Zahnpasten dafür. Oder ne Zahnreinigung beim Arzt. Die beugt auch Krankheiten und Infektionen vor. Sollte man jedes Jahr machen lassen!

Antwort
von SiViHa72, 28

Professionelle Zahnreinigung hast Du schon machen lassen?

Ich als ZA-Schisser hab mich lange davor gedrückt.. dann doch.. und war echt baff, was für einen Unterscheid das macht.

Antwort
von LeMatrix, 29

kannst ja mal eine zahnpasta mit bleicheffekt probieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community