Frage von Mitey, 98

Wie bekomme ich weiße Flecken vom Deo aus ein schwarzen Hemd?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von imehl47, 67

Ich hab da 2 erprobte Mittel:

Essiglösung; Textil in 1/2 Wasser + 1/2 Essigessenz legen (ca. 30 min), anschließend "normal"waschen,

statt Esiggessenz kann man auch Zitronensäure nehmen (Supermarkt, Backzutaten) Flecken anfeuchten, 1 Btlinhalt darauf verteilen, einreiben, mit etwas warmem Wasser einwirken lassen, normal weiterwaschen....

Kommentar von Mitey ,

Das werde ich nachher gleich mal ausprobieren. Vielen lieben Dank. 

Kommentar von imehl47 ,

Danke fürs Sternchen!

Expertenantwort
von Dr. Beckmann, Business Partner, 31

Lieber Mitey,

Deoflecken schön sichtbar auf einem schwarzen Hemd – das ist schon ärgerlich, passiert aber vielen Leuten!

Wenn es sich also um einen Deo-Fleck handelt, dann kann dieser einfach mit dem Dr. Beckmann Fleckenteufel Rost&Deo entfernt werden. Wichtiger Hinweis: Deoflecken gehen damit raus. Ist der Fleck aber auch durch Schweiß verursacht, kann die Farbe des Hemdes dauerhaft verändert worden sein.

Bei Verkrustungen geht man das allerdings anders an (der Unterschied zwischen Verkrustung zu einem Fleck ist, dass die Verkrustung quasi AUF dem Textil sitzt, sich als Schicht darauf gesetzt hat). Diese Verkrustungen lassen sich mit Zitronensäure (Pulver, erhältlich in jeder Drogerie) entfernen. Einfach 12 g Pulver pro 1 Liter Wasser auflösen und das betroffene Textil (mindestens über Nacht) einweichen lassen. Anschließend das Textil wie gewohnt waschen.

Du willst Deo-Flecken vorbeugen? Wir empfehlen Dir unser Fleckenspray Deo & Schweiß: Vor jeder Wäsche angewendet wirkt es vorbeugend und gibt Flecken und Gerüchen keine Chance.

Viel Erfolg & herzliche Grüße

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team

Antwort
von Mxnulein, 47

Versuchs mal mit Zitrone also dem Saft odr Zitronensäure

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community