Frage von ThomasRoebl, 50

Wie bekomme ich Taschengeld von meinen Eltern?

Hallo mein name ist Thomas! Ich bin 12 jahre und ich habe noch nie ein Taschengeld bekommen nicht einmal einen cent.Aber alle aus meine Klasse bekommen ein Taschengeld von ca. 5 euro im Monat. Ich würde mich nähmlich sehr freuen wenn ich ein wenig Taschengeld bekomme da ich mir dann einen guten Mischpult leisten kann. Bitte gebt mir Tipps wie ich meine Eltern übereden kann einwenig Taschengeld zu bekommen.

Würde mich auf Hilfreiche Antworten freuen!:)

LG Thomas

Antwort
von Nordseefan, 2

Frag deine Eltern mal warum sie dich nicht mehr in der Karre durch die Gegend schieben oder dich nicht mehr füttern. 

Richtig, das musstest du alles lernen: Laufen und essen ( um mal bei diesen Beispielen zu bleiben.

Und auch dem Umgang mit Geld muss man lernen. Sonst gerät man als Erwachsener entweder allzuleicht in die Schuldenfalle.

Oder das andere Extrem: man gibt nichts aus, weil man ständig Angst hat, das Geld könnte nicht reichen. Schon der normale Lebensmitteleinkauf wird dann zur Qual.

Das können deine Eltern doch nicht wollen....

Antwort
von beangato, 19

Rede einfach mit ihnen.

Sage ihnen, dass Du, wenn Du Taschengeld bekommst, lernen kannst, mit Geld umzugehen. Mit 18 musst Du das - und vieles mehr - alleine können.

Antwort
von habakuk63, 15

Du kannst versuchen deinen Eltern zu erklären, dass junge Menschen durch die Verantwortung für ihr Taschengeld ein Stück Selbstständigkeit üben und beweisen können. 

Ich kenne die finanzielle Situation deiner Eltern nicht, eventuell würden sie dir gerne Taschengeld geben aber es geht einfach nicht.

Du kannst auch deine Hilfe im Haushalt als Unterstützung anbieten.

Antwort
von FeeGoToCof, 19

Hallo,

zunächst muss ich Dir leider sagen, dass Du keinen Rechtsanspruch auf Taschengeld hast.

Es obliegt alleine Deinen Eltern, Dir Taschengeld auszuzahlen, oder nicht.

Die andere Seite ist, dass es durchaus nachvollziehbar und sogar wünschenswert ist, wenn Kinder Taschengeld erhalten.

Der Umgang mit den eigenen Finanzen ist wichtig und vermittelt ein Verantwortungsgefühl, welches für Deine Entwicklung und zukunft unerlässlich ist.

Ich würde Deinen Eltern genau dies sagen, dass Du das Bedürfnis hast, eigene Entscheidungen, im Rahmen Deines Taschengeldes, treffen zu dürfen und Dir das wirklich wichtig ist.

Antwort
von peterobm, 16

5 Euro im Monat - 60 Euro im Jahr wie lang willst sparen?

eine Verpflichtung zum Taschengeld haben die Eltern nicht

Kommentar von ThomasRoebl ,

es gibt billigere mischpults ich rede jz nicht von Pioneer cdj 2000 nexus

Antwort
von Schuby221, 9

Du könntest zum Beispiel Pfandflaschen sammeln gehen und so etwas Geld verdienen. Deine Eltern haben bestimmt kein Geld um Dir ein Taschengeld zu zahlen. Du kannst Sie ja mal fragen warum Du kein Taschengeld bekommst. Sei aber nicht traurig wenn Sie Dir kein Taschengeld zahlen können.

Antwort
von KaeteK, 4

Hallo Thomas, deine Bescheidenheit ist sehr angenehm
Mit 13 kannst du dir Geld mit Werbeprospekte verdienen. Hoer dich doch mal in der Nachbarschaft um, ob nicht jemand Hilfe benötigt. Die große Kehrwoche, Einkàufe usw übernehmen. Es gibt viele ältere und kranke Leute, die Hilfe benötigen. So habe ich mit 9 Jahren mein erstes Geld verdient. Aber nicht ohne das Einverständnis deiner Eltern. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten