Frage von valnatascha, 135

Wie bekomme ich schlankere innere Oberschenkel?

Hallo Leute, ich bin eigentlich ein sehr schlankes Mädchen. 180 cm gross und wiege 60 kilo, ich habe in den letzten Monaten durch viel Sport und gesunde Ernährung die 60 Kilo geschafft. Mir gefällt eigentlich alles aber ich werde diese Ausbeulungen an der Innenseite der Oberschenkel nicht los. Man sieht schon meine rippen und hüftknochen durch so dünn bin ich, aber die inneren Oberschenkel treiben mich noch in den Wahnsinn. Ich reite Dressur und springen und mache viel pilates auch gezielt Übungen für die Oberschenkel, innen, aussen, hinten, po. überall lese ich nur ich soll Übungen für die inneren Oberschenkel machen aber dadurch wird der Muskel unter der Fettschicht nur immer noch grösser und die Fettschicht geht trotzdem nicht weg.

Ich nehme überall am Körper ab und das fett an der Innenseite der Oberschenkel bleibt hartnäckig bestehen. Noch dünner will ich garnicht werden. Ich will nur dass das Fett weggeht.

Ich habe auch gelesen dass es an den weiblichen Hormonen liegen kann dass man hartnäckiges fett dort sammelt. aber das hilft mir in Sachen fett loswerden auch nicht weiter.

Ich hoffe es kann mir irgendjemand helfen. danke im voraus!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dandy100, 61

Grundsätzlich stimmt es, dass die weiblichen Hormone dafür verantwortlich sind, dass sich an bestimmten Körperpartien mehr Fettpolster bilden z.B. auch an der Hüfte, als an anderen Stellen, trotzdem ist es möglich, sich auch dort zu "verschlanken", auch wenn einem immer das Gegenteil gesagt wird.

Mach mal ein bißchen Ballett - es gibt workouts auch für nicht gelernte Tänzer, findest Du z.B bei youtube

Schwimmen ist auch gut für die Gesamterscheinung der Beine, und: massieren, massieren, massieren - kann ich Dir sehr empfehlen, denn es strafft das Gewebe und die Beinen wirken insgesamt schlanker


Antwort
von ladyell, 47

Hallöchen, ich kenne das Problem.

Habe es mal mit einem Kraft/Ausdauer Mix probiert. Kraft = viel Gewicht und wenig Wiederholungen (dadurch wächste der Muskel und wird gestrafft)
Kraftausdauer = wenig gewicht und viele Wiederholungen dadurch bekommt der Muskel "Ausdauer" der Stoffwechsel wird angeregt, du verbrennst mehr Fett und der Muskel wird definiert.

Brauchst dann geziehlete Übungen für die inneren Adduktoren z.B. hier http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fs.womenweb.de%2FPageResources...

Kannst dir ja z.B. auch Gewichtsmannschetten an die Füße machen damit du mit mehr Gewicht trainierst.

Ich habe mir noch so eine Massagerolle mit Noppen geholt und massiere die Oberschenkel (meistens beim Duschen, so spar ich Zeit)

1-2 Mal die Woche mache ich noch eine Maske drauf (aus Avocado und Gurken) drauf für ca. 30 min.
Kannst aber auch normale Creme aus der Drogerie nehmen (ich habe zb. die Lierac body slim ausprobiert)

So hat sich bei mir der Oberschenkelumfang um ca. 3cm in 9Wochen verringert.

Positiver Nebeneffekt: die Cellulite Dellen sind auch weg :)

Antwort
von user023948, 24

Man kann nicht gezielt irgendwo abnehmen! Dein Körper nimmt irgendwo ab, da wo er will! Das kannst du nicht beeinflussen!

Antwort
von FlyingCarpet, 28

Das ist genbedingt, da wirst Du nichts machen können.

Kommentar von valnatascha ,

Da werdet ihr wohl echt recht haben. Meine Mama ist noch schlanker als ich und hat das trotzdem, meine Schwester genau so :/

Kommentar von user023948 ,

Und warum fragst du dann?😂

Antwort
von Schildi14, 20

Da kann amn nix machen ich sag nur hormone

Antwort
von JustPat, 25

Um den " letzten Rest" fett wegzubekommen, muss man weiter ins Defizit mit der Ernährung gehen. Bei dir ist, wie bei vielen, dieser Rest eben an den Oberschenkeln. Die Gene entscheiden wo dein fett weggenommen wird. Als letztes eben an deinem Oberschenkel. Ich glaube nicht das gezielte Übungen da einen immensen Unterschied machen werden. Vielleicht schaffst du es irgendwann damit gut klarzukommen und es zu akzeptieren :) lg

Antwort
von Katttti, 34

Geh joggen und nach einiger zeit wird es auch besser ABER es wird nienkomplett weggehen weil das beim weiblichen menschen so veranlagt ist

Antwort
von Thather, 65

Ich glaube, das Dir hier niemand helfen kann. Das gehört zum weiblichen Körper halt dazu. Du scheinst Fit zu sein und bist in meinen Augen schon deutlich zu dünn. 

Lenk Deine Aufmerksamkeit jetzt auf Spaß mit Freunden, Glück und sowas. Und bleib Fit. Dann ist das bisschen  Speck unwichtig.

Antwort
von Mignon2, 43

Der Körper sucht sich die Stellen, an denen er abnimmt, selbst aus. Das kannst du nur sehr begrenzt durch gymnastische Übungen beeinflussen.

Bei deinem Gewicht ist aber nicht davon auszugehen, dass du noch Fettschichten an deinen Oberschenkeln hast. Ich gehe eher davon aus, dass du aufgrund von Essstörungen/Magersucht bereits eine falsche Wahrnehmung deines Körpers entwickelt hast. Bedenke auch, dass dürre Klappergestelle häßlich sind, die niemand leiden mag.

Kommentar von valnatascha ,

Eigentlich mache ich nicht wirklich eine Diät. Ich ernähre mich schon seit dem 9. Lebensjahr vegetarisch und ernähre mich einfach sehr gesund da das bei uns zuhause eben so ist. Ich war schon immer sehr schlank und sportlich. Eine falsche Wahrnehmung meines Körpers habe ich sicher nicht. 

Kommentar von Mignon2 ,

Wenn du bei deinem Gewicht von einer "Fettschicht" an den Beinen ausgehst, ist das eine komplett falsche Wahrnehmung.

Antwort
von steffenOREO, 51

Das Problem ist, dass du schon zu wenig wiegst. Daher klammert sich dein Körper hartnäckig an die letzten Fettreserven um zu überleben. Durch deine Diät hast du diese Fettpolster begünstigt. Hättest du ein normales Gewicht und würdest viel Sport treiben, wären die Fettpolster an deinen Beinen längst verschwunden.

Tja, da würde ich mal sagen: selber schuld und dumm gelaufen.

Kommentar von valnatascha ,

Ich mache wie oben genannt jeden Tag sport und ernähre mich sehr gesund. Ich habe ein sehr gesundes Gewicht und bin vermutlich sportlicher als das deutsche durschnittmädchen mit 19 Jahren!

Kommentar von steffenOREO ,

Durschnittmädchen - LOL

Dann hat du, wie Mignon schon schreibt, ein sehr gestörtes Verhältnis zu deinem Körper, wenn du glaubst, bei Untergewicht noch FettSCHICHTEN zu sehen.

Antwort
von ppaulincheee, 53

Ich denke, dass man nichts machen kann und auch nicht muss. Manche EIgenschaften gehören zu deinem Körper und da ist auch gut so. Nimm bloß nicht noch mehr ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community