Frage von XakiraX, 72

Wie bekomme ich reinere haut ohne puder usw.?

Hallu^-^/

als ich 13/14 jahre alt war (bin jetzt 17 und bald 18) hatte ich sehr viele Pickel im Gesicht...um die Nase herum ...an der Stirn...EINFACH ÜBERALL!

Zum glück sind die Pickel schon lange wieder weg (seit ich 16 bin) naja aber es nervt mich schon ewig lange... ich habe an manchen stellen dunkle flecken (dort waren vorher die pickel) mitesser hatte ich übrigens NIE!

Narben habe ich auch dank den pickeln...

und noch was ich habe die Ganzen Pickel zwischen brust und hals ausgedrückt...da wurde es natürlich noch schlimmer und da sind jetzt teils rote stellen...wie bekomme ich die weg? Von mir aus kann es auch ne Creme sein... Hauptsache ich bekomm das weg...

Lg-

Antwort
von Tommkill1981, 53

Gehe mal zum Hautarzt. Ich weiß ja nicht wie schlimm es bei Dir ist, aber frage Ihn mal ob Du (SKID TABLETTEN) nehmen darfst. Die können Dir da ein wenig helfen. Sollte aber ekine dauerlösung sein. Ansonsten was auch gut ist ist das Gesichtswasser von AOK und die Tages und Nachtcreme. Habe es selber alles probiert und bei mir hat es geholfen. Nur nicht vergessen jeder mensch reagiert auf Sachen anders. Mach Dich mal bei deinem hautazt schlau.


(SKID TABLETTEN gibt es als 50er oder 100er) habe Sie immer Abends genommen. Meine Krankenkasse hat die gezahlt, musste nix dazu zahlen :-)


Kommentar von XakiraX ,

ich hab nichtmal einen hautarzt xd bei mir in der gegend sind alle ärzte sehr sehr gemein:( ich probier mal die creme und das gesichtswasser ich bin eingendlich komplett gesund und gegen nichts allergisch... also müsste das klappen:) danke für deine antwort:)

Kommentar von Tommkill1981 ,

nix zu danken. Die Creme und das Gesichtswasser sind super , bei mir hat es wirklich sehr gut geholfen. Was auch wichtig ist, wenn Du dich kratzt, danach gründlich die Hände waschen und nicht an anderen Korperteilen mit der Hand rumkratzen, dadurch wird esa nur schlimmer nicht besser. Viel Glück Dir.

Antwort
von seoexpert247, 31

Sorry, aber direkt zum Arzt zu rennen und sich irgendwelche Pillen, Salben oder dergleichen verschreiben zu lassen, macht es nicht unbedingt besser. Sicherlich kann Akne medizinisch behandelt werden, aber es gibt auch einige Faktoren, die man selbst beeinflussen kann:

Vor allem die Ernährung und daneben zum Teil auch die Pflege!

Es ist medizinischer Fakt, dass sich die Ernährung auf den Körper und vor allem auch auf die Haut auswirkt. Wer sich zu einseitig ernährt, versorgt seinen Körper nicht mit allen Nährstoffen, die er braucht - das gilt damit natürlich auch für die Haut. Außerdem gibt es auch Lebensmittel, die Pickel oder Akne aktiv beeinflussen! Vor allem Zucker und Milch!

Wenn man sich etwas mit der eigenen Ernährung beschäftigt und darauf achtet, was man isst, reduziert man Aknebeschwerden bereits deutlich!

Außerdem solltest du beachten, dass auch deine Haut und ihre Bedürfnisse im Laufe der Zeit ändern. Cremes, die du bereits lange nutzt, können plötzlich genau die Falschen sein und deine Hautprobleme noch verstärken. Die falsche Tagescreme kann schnell auch die Poren verstopfen und Pickelbildung begünstigen. Gleiches gilt für die Reinigung - Gesichtswasser und Waschlotionen können, wenn es die falschen sind, die Wundheilung negativ beeinflussen oder eben Hautreizungen im Bereich der Pickel verursachen. Das erhöht die Narbenbildung.

Bevor du zum Hautarzt rennst und dann drei Monate auf deinen Termin wartest, solltest du erst einmal zu einer örtlichen Kosmetikerin und sie nach den richtigen Produkten für deine Haut bzw. ihre Bedürfnisse befragen. Eine gute Kosmetikerin wird dir auch sagen, wenn du wirklich zum Arzt gehen musst. Wenn du keine gute kennst, registrier dich auf der Homepage von Douglas und lass dir einen kostenlosen Beratungstermin in der Filiale geben. Natürlich wollen sie da auch verkaufen, beraten können sie dich aber trotzdem.

http://stevy85.buk028959.hop.clickbank.net/

Kommentar von XakiraX ,

also erstmal danke für deinen kommentar und nunja an meiner ernährung liegt es wohl nicht...im gegenzug zu meinen eltern ernähre ich mich zuhause sehr gesund verzichte aber auch nicht auf Burger usw.. meine ernährung habe ich aber auch erst vor einem halben jahr komplett umgestellt... gesund ernähren tu ich mich also jetzt genug...und kosmetikerin gibt es bei uns in der nähe nicht...und ich will mich jetzt nicht unbedingt auf ner seite die ich nie wieder benutze registrieren... lg-

Antwort
von menschLinus, 14

Einfach mal waschen und jeden Abend Gesicht in Alc tauchen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community