Frage von Yunaka, 9

Wie bekomme ich neue Inspiration für meine Fanfiktion?

Ich habe schon vor längerer Zeit angefangen eine Fanfiktion zu schreiben, welche auch gut ankam. Nun habe ich leider das Problem das mir keine Ideen mehr einfallen und wollte euch fragen, wodurch ihr euch inspirieren last. (Die Genre der Fanfiktion sind: Humor, Übernatürliches, Horror, ein bisschen Romanze mit Drama, Angst)

Antwort
von sukuum, 7

hilft dir das? ein junge wird seid seiner geburt von gedankenlesern beobachtet auch bekommt er von gedankenschindern gedanken eingegeben. kann aber selber nicht gedankenlesen. schliesslich merkt er das kaum einer seiner gedanken von ihm selber ensteht obwohl er seine gedanken mag und mit ihnen zurechtkommt.^^

kannst du mir etwas aus deiner geschichte erzählen. nur stichwörter villeicht?

Kommentar von Yunaka ,

Also das klingt auf jeden Fall sehr interessant :D

Hm naja es geht darum, dass vier Freunde campen gehen. Sie werden jedoch vor dem Wald gewarnt in den sie wollen, aber es ist ihnen egal, zumal der Wald sehr idyllisch und wunderschön ist.

Jedenfalls gibt es dort immer wieder Vorfälle die echt creepy sind. Es gibt das gute und das Böse in diesem Wald und sie werden von dem angeblich guten gebeten, das angeblich böse zu vernichten. Es ist noch nicht ganz klar wer Böse ist und wer nicht oder wen sie vertrauen können.

Allerdings gibt es auch jede Menge lustige Stellen, wodurch die Charaktere es manchmal schaffen, das die Leser nicht solchem Horror ausgesetzt sind.

Inzwischen hat sich dort auch schon ein Pärchen gebildet, die es jedoch von den anderen geheim halten, weil sie mit Abneigung reagieren könnten, das es (Achtung nichts für homophobe menschen!!) ein schwules Pärchen ist.

Und ja ich weiß nicht was ich noch sagen soll. Es ist zwar ein durcheinander, aber es ist ein schönes durcheinander XD

Kommentar von sukuum ,

ja durcheinender hilft auch schon zu verstehn :D. das böse könnte auch verführerisch sein. so zb hilfe für verzwickte gegenleistungen oder so.

Kommentar von Yunaka ,

Gegenleistungen klingen schonmal sehr verführerisch XD Könnte man die auch etwas grausam(brutal) gestalten *grins*

Kommentar von sukuum ,

oh mir ist da mal was eingefallen. das wort "Nährboden" es ist ein stoff unsichtbar wie luft. wenn man sich in ihm aufhlält, kann man nicht sterben :D. verletzt man sich auch noch so schlimm, man kann nicht sterben. die qualen durch die verletzungen bleiben auch erhalten. so könne man darin zb auch als gehacktes weiter leben. in ewigen qualen :D^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten