Frage von xXKonckreterxX, 94

Wie erlange ich viel Selbstdisziplin?

Ich brauche eine Menge Selbstdisziplin, um an dem zu arbeiten, was mir wichtig ist und was mich glücklich macht. Nur mir fehlt der Fleiß.

Wie kriege ich ihn?  ):

Antwort
von DesbaTop, 43

Das ist einfach. Alle sagen immer, du musst dich zwingen, denk an die Konsequenzen und so. Aber weißt du was? Das funktioniert so nicht! Du musst einfach richtig richtig tief in die Sche**e fallen.

Danach ändert sich dein Verhalten von Grund auf. Ich weiß wovon ich rede.

Die Faulheit wird dir eher früher als später mächtig das Genick brechen, das kannst du garnicht verhindern. Und wenn es dann passiert ist, machst du den Fehler bestimmt kein zweites mal

Kommentar von wolfram0815 ,

Da hast du recht! Man kann sich auch nicht immer und zu allem zwingen, sonst verleidet man sich. // Was helfen kann, sind erstmal kleine Brötchen backen. Ich meine damit, nicht zu viel vornehmen. Nie zu große Ziele setzen. Lieber kleine und reelle Ziele, die man auch wirklich schaffen kann.

Kommentar von DesbaTop ,

Genau. Als ich wegen der Faulheit hingeflogen bin sagte man mir, dass hat absolut nichts mit dummheit zu tun. Das ist schlichtweg manglende Lebenserfahrung gewesen. Wenn man die erstmal hat ist das alles sowieso viel leichter

Antwort
von Majumate, 8

Hallo, 

in dem Du dir immer wieder sagst, dass dir das, an dem Du arbeitest, wichtig ist und es dich glücklich macht. Wenn das stimmt, sollte die nötige Motivation eigentlich da sein. 

Lg 

Antwort
von dutch888, 32

Kampfsport kann dazu dienen sich selbst in Disziplin zu üben.

Ansonsten kann ein starker wille helfen. Wenn du schwach bist hat das ganze eh keinen sinn

Antwort
von max1949, 25

Benutze das Belohnungssystem.

Antwort
von herja, 16

mir fehlt der fleis wie kriege ich ihn ):

lol ... manche schaffen das eben nie, weil sie einfach viel zu faul sind.

Kommentar von xXKonckreterxX ,

Ja eben und  wie kriege ich ihn

Kommentar von herja ,

Selbstdisziplin muss man lernen, sowas fällt nicht von den Bäumen.

Du musst dir nur Gedanken machen, was du am nächsten Tag erledigen willst/musst. Das schreibst du auf, machst dir eine To-do-Liste. Am nächsten Tag arbeitest du die Liste ab, bis alles erledigt ist und dann darfst du faul sein aber NUR dann, wenn alles erledigt ist.

Am nächsten Tag machst du genau dasselbe.

Ist doch ganz einfach, du musst dich nur daran halten!

Kommentar von xXKonckreterxX ,

Mache ich schon seit 1 monat bin fleisiger geworden aber hab keine geduld mehr will viel fleisiger werden

Antwort
von AntworteMeister, 47

Lieber xXKonckreterxX,

Das kannst du schaffen indem du dich Abends etwa 2 Stunden vor den Spiegel stellst und einen Monolog mit dir über deine tiefsten Gedanken und Bedürfnisse führst. Mir hat das damals sehr geholfen und auch Heute erinnere ich mich gerne an meinen Selbstdialog über Rosinenbrötchen im Jahre 1968 zurück!

LG dein AntworteMeister1337

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten