Frage von frage32r, 86

Wie bekomme ich meinen Mundgeruch weg? Ich wasch mir immer 2 mal die Zähne und hane trotzdem Mundgeruch?

Antwort
von KMarek, 27

Einfach & preiswert:

1 TL Natron-Pulver in einem halben Glas Wasser auflösen und damit gurgeln und durch die Zahnzwischenräume spülen.

Natron ist absolut ungefährlich, neutralisiert aber sämtliche Säuren im Mund und Rachenraum. Genau diese Säuren sind in der Regel die Ursache für Karies und Mundgeruch.

Hilft ei mir deutlich besser als sämtliche Mundwässer, die ich bisher ausprobiert habe und Karies habe ich auch keinen mehr, wenn ich zu den Check-Up-Untersuchungen beim Zahnarzt gehe.

Kommentar von PersiaPrince ,

Die Antwort war zwar nicht für mich, aber danke dir trotzdem, könnte auch im Ramadan helfen, werd's ausprobieren... Wo bekommt man denn Natron?

Kommentar von KMarek ,

Natron-Pulver gibt es in der Apotheke, in der Drogerie oder oft auch im Supermarkt bei den Backwaren...

Antwort
von Deichgoettin, 14

In den meisten Fällen handelt es sich um Mundgeruch, der durch Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird – durch Magenprobleme ausgelöst wird.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr. Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen.
Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert. Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch. Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.
Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
Auch ein leerer Magen kann Mundgeruch verursachen.
Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte ein weiterer Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine können ebenso für Mundgeruch verantwortlich sein. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt
kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.

Mein Tipp: Gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren, ggf. sollte Dir erklärt werden, wie man richtig die Zähne pflegt. Wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

Antwort
von Repwf, 21

Die Zähne sind dabei nur sehr sehr selten der Grund! 

Google dir mal "Ursachen von Mundgeruch" dann wirst du sehen was da alles in frage kommt! 

Antwort
von 2Fragensteller0, 38

Der Mundgeruch kommt aus dem Magen deshalb bringt Zähneputzen nicht immer was.Wenn es schon etwas länger so ist würde ich dir raten dass du zum arzt gehen sollst

Antwort
von greenpara, 51

Zahnseide, Schaber für Zahnbelag, Mundwasser und/oder du hast Karies und solltest zum Zahnarzt

Antwort
von Schnibbelhilfe, 36

Mal mit dem Hausarzt sprechen.

Mundgeruch hat nicht zwangsläufig mangelnde Mundhygiene als Auslöser.

Antwort
von Minabella, 42

Kann auch an der Ernährung liegen :/

Antwort
von ManuTheMaiar, 15

Schau mal ob du Mandelsteine hast oder es vom Magen kommt

Antwort
von marina2903, 12

lass mal deinen magen untersuchen

Antwort
von euqinu, 24

Versuch es mal mit einer Mundspülung und Zahnseide. Wenn du Zungenbelag hast, dann kannst du ihn mit einem Zungenreiniger abkratzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community