Frage von MariesaSnow, 29

Wie bekomme ich meine Rückenschmerzen in den Griff?

Hi Leute,

ich arbeite seit gut einem Jahr im Büro. Davor hatte ich eigentlich immer etwas mit Kunden direkt zu tun und musste hauptsächlich alles im Stehen und Gehen machen. Seit ich im Büro und im Sitzen arbeite, habe ich fürchterliche Rückenschmerzen. Ich denke mal, dass es auf das Sitzen zurückzuführen ist und meiner schlechten Haltung. Was kann ich dagegen tun, pump mich nur noch mit Schmerztabletten voll, damit ich in der Nacht ein Auge zu bekomme. Weiß jemand, wie ich meine Schmerzen lindern kann?

Danke ihr würdet mir auf jeden Fall weiterhelfen! xx

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von iFrontrunner, 12

Wenn die schlechte Haltung die Ursache ist, dann kauf dir den BACKWELL von Asento. Er erkennt die ungesunde Sitzhaltung und gibt dir dann ein Vibrationssignal. So kannst du deine Haltung selber korrigieren. Nach ein paar Wochen sitzt du von alleine aufrecht, weil dein Unterbewusstsein wieder die richtige Haltung gelernt hat.

Antwort
von MimiPolda, 6

Hallo, 

Das hört sich ja wirklcih nicht gut an und Schmerzmittel sollte man auch nicht ständig nehmen. Du solltest vielmehr die Ursache bekämpfen. 

Viele im Büro arbeitende Leute leiden unter Rückenschmerzen. Das liegt an der meist einseitigen Bewegung im Büroalltag. Mit sitzt den ganzen Tag nur und bewegt sich zu wenig. 

Kommt dann noch hinzu, dass man eine nicht genügend ausgeprägte Rückenmuskulatur hat oder vielleicht eine generelle Fehlahltung, dann kommen die Schmerzen noch schneller. 

Also was ich dir rate ist dir deinen Arbeitsplatz genauer anzugucken. Ist dein Schreibtischstuhl gut, ist er richtig eingestellt?! Dann betrachte wie du am Schreibtisch sitzt und gucke, ob deine Haltung okay ist: http://www.protremo.com/media/content/Protremo_Broschuere_gesundSitzen_V02.pdf (S.8). 

Du schreibst, dass du früher keine Probleme hattest bei deiner Stehenden-Gehenden Tätigkeit. Probiere, dass doch wieder in deinen Büroalltag zu integrieren. 

Also es gibt z.B. Sitz-Steh-Schreibtische. Diese lassen sich einfach und schnell in der Höhe verstellen. Man hat so die Möglichkeit zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln, was den gesamten Bewegungsapparat entlastet für mehr Wohlbefinden sorgt. 

Zudem empfehle ich dir regelmäßiges Rückentraining. Das hat mir sehr geholfen. Durch eine gestärkte Rückenmuskulatur ist die Haltung viel besser und ich habe kaum noch Schmerzen. Ich hatte immer Probleme mit Nacken-Kopfschmerzen nach langem Arbeiten am PC. 

Gute Besserung und wenn alle Tipps hier nicht helfen geh zu einem Arzt und lass dich durchchecken. Schmerzmittel über längere Zeit sind wirklich nicht der richtige Weg. 

Viele Grüße 

Antwort
von Starjuice, 12

pump mich nur noch mit Schmerztabletten voll, damit ich in der Nacht ein Auge zu bekomme.

Das ist gar nicht gut ;/

Ein ergonomischer Bürostuhl und eine konformere Sitzhaltung wären hier angebracht. Zwischendurch aufstehen und ein paar übungen machen, evtl. ins Fitnessstudio nach der Arbeit und Rückentraining betreiben, 20 bis 30 mins reichen hierfür aus und wenn da kompetente Trainer rumlaufen können die dir auch gute Tips geben um deine Rückenmuskulatur zu stärken.

Wenn du möchtest das es dir besser geht, wirst du nicht drum herum kommen rückengymnastik zu betreiben, aber es wird sich auszahlen.

Auch kannst du zu deiner Krankenkasse gehen und anfragen was es für Vorbeuge optionen ggf. was die Krankenkasse da anbietet oder dir von deinem Hausarzt/in, eine überweisung für eine Reha geben. Physiotherapheuten (ka ob des jetzt richtig geschr. ist) können dir da auch sehr helfen.

Antwort
von DesbaTop, 13

Ergonomisch korrekt sitzen und die fehlende Bewegung mit Sport ausgleichen.

Antwort
von DeMonty, 9

Erstmal musst du die Ursachen kennen, um langfristig die Probleme auch zu beseitigen. Es bringt nichts, wenn du dir Tabletten reinziehst, aber an den Ursachen nichts machst.

Ist deine Tischhöhe richtig eingestellt?
Ist dein Stuhl richtig eingestellt?
Ist dein Monitor auf richtiger Höhe und vor allem nicht schräge vor dir?

Bietet deine Firma Leistungen in dieser Hinsicht an: z.B. höhenverstellbare Tische, damit du abwechselnd stehen und sitzen kannst. Habt ihr einen Betriebsarzt?

Das solltest du parallel zu einer Behandlung so schnell wie möglich klären.

Rückenschmerzen kannst du vorbeugen durch Sport (Yoga und Pilates sind da u.a. sehr zu empfehlen). Such dir einen guten Krankengymnasten oder Osteopathen, um generell abzuchecken, ob du irgendwelche Fehlhaltungen hast.

Antwort
von Otilie1, 15

ab und zu natürlich aufstehen , sich recken und in der pause ein paar meter laufen. nach der arbeit mit sport ausgleichen

Antwort
von Wischkraft1, 6

Rücken.

Bei mir war es das Kreuz. Kriegte ich sofort wieder hin mit einer einfachen Übung:

Auf die Knie und Ellbogen gehen.
Beine ausstrecken,
Rücken gerade halten,
Zehen und Ellbogen berühren den Boden.
Das eine Minute halten.

Morgen dann wieder. . .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten